Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Roundtable ohne table gestern in Hamburg

, 15.05.2008,

Share Button

So stellen sich Frische Fische den perfekten Gastgeber vor: Kuchen, Berliner, Wasser, Kaffee und Pepsi für die ersten beiden Runden des Exciting Commerce Roundtable und passend zum dritten Teil auch noch herzhaft belegte Brötchen und Brezeln: Ein Traum!

Bei dieser tollen Bewirtung war es kein Wunder, dass die Stimmung beim Exciting Commerce Roundtable gestern in Hamburg zum Thema Mode freundschaftlich und locker war: Unser Kunde smatch.com hatte zusammen mit Jochen Krisch gerufen, und angesichts der zeitlichen Nähe zur next 08 kamen ca. 30 Gäste aus ganz Deutschland: Von Julie + Grace, über styleranking bis iliketotallyloveit waren viele spannende Startups dabei, die in den drei Themenblöcken ihre Konzepte vorstellen konnten.

Nur eine Sache passte nicht: Obwohl sich die Veranstaltung “Roundtable” nannte, gab es einfach keinen runden Tisch, aber sonst war wirklich alles klasse – Großer Dank an smatch!

Es bleibt spannend in der Regionalliga

, 14.05.2008,

Share Button

Nachdem Dynamo gegen Union den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu Recht verpasst hat, konnte sich die Schwarz-Gelben zumindest letzten Sonntag gegen Essen sehr wichtige drei Punkte sichern. Bei Dynamo geht es nun um die 3. Liga und ich fiebere natürlich live oder am Ticker mit. Drei Gegner müssen wir noch bezwingen: Wuppertal, vor uns auf Platz 6, wird schwierig und ich hoffe auf ein unentschieden.

Schwieriger sieht es da für Braunschweig aus. Nach einer leicht depressiven Phase des Agenturchefs, der mit seiner Mannschaft leidet, schöpft er mit dem Trainerwechsel doch wieder neue Hoffnung und es darf wieder ausgiebig über Fußball geredet werden. Der nächste Gegner ist die Fortuna, die aktuell auf Platz 4, auch noch auf einen Aufstieg hoffen. Schwierige Situation, denn auch der Tabellen-Elfte Magdeburg will natürlich auch in die 3. Liga.

Der 36. Spielttag wird spannend und für einige Mannschaften vielleicht auch schon einen sicheren Platz in der neuen 3. Liga bringen.

Auf gehts, Dresden.

Suchmaschinen mögen Frische Fische

, 10.05.2008,

Share Button

Es war uns schon bei Gründung der Agentur sehr wichtig, eine vorzeigbare Website aufzubauen. Ich mochte den Spruch noch nie, dass ganz selbstverständlich “Schuster immer die schlechtesten Schuhe tragen” – sprich: Jeder Dienstleister versagt bei der Umsetzung seines Know-hows in eigener Sache.

seitwert.de ist ein nützliches Meta-Tool, dass die Wertigkeit von Websites für Suchmaschinen, Besucherzahl, technische Umsetzung etc. auf Knopfdruck bestimmt. frische-fische.de wird dort aktuell ein Wert von 25,77/100 zugeordnet.

Ein hervorragender Wert: In einem Ranking deutscher PR-Agenturen nehmen wir damit Platz 8 ein. Aber es gibt auch noch Luft nach oben: Unsere Site wird demnächst von Frames auf dynamisches Layout umgestellt; das hilft bei der Indizierung des Contents.

Aber an manchen Ranking-Parametern lässt sich auch mit großer Mühe nicht viel ändern: Eine Agentur-Website wird ohne Manipulation leider nie viele Social Bookmarks erzeugen und auch beim derzeitigen Traffic-Rang 40.000 aller Websites, die in Deutschland aufgerufen werden, ist nicht sehr viel zu verbessern. 

Wir arbeiten aber weiter daran. Nicht zuletzt profitieren schließlich unsere Kunden davon, wenn ihre Pressemitteilungen und -Fotos mit unserem Page Rank 5 bei Suchmaschinen weit vorne stehen stehen.

Kick-off-Brainstorming für zanox

, 09.05.2008,

Share Button

Heute war unser gesamtes Web-2.0-Team in Dresden versammelt und wir haben zuerst unsere ersten Eindrücke zum Neukunden zanox geteilt und dann hemmungslos die Ideen fließen lassen.

Hier ein Beispiel aus Sitzung 3 – freilich etwas unkenntlich, da Handschrift und Kamera nicht mehr hergeben 🙂

 

zanox Brainstorm

Eines der Ergebnisse: Unser Whiteboard ist viel zu klein, weil ich ständig wieder vorm Abwischen und Neubeschreiben die aktuellen Ideen abfotografieren musste.

Säue im Dorf

, 07.05.2008,

Share Button

Es gibt Säue, die werden ein-, zweimal durch’s Dorf gejagt und fallen tot um, kaum dass sie am Dorfrand angekommen sind. Und es gibt Hypes, die soviel Substanz enthalten, dass wirklich was draus wird. Virtualisierung ist meiner Meinung nach Letzteres.

Unser Kunde Parallels hat mit Desktop for Mac die Grenzen zwischen einst fast verfeindeten Computer-Plattformen Mac und Windows eingerissen und unsichtbar gemacht. Beispielsweise laufen die Windows-Anwendungen auf dem OS X Destkop ohne ihren Windows-Hintergrund, zudem können einzelne Dateien ganz nach Bedarf mit einem Mac- oder Windows-Programm geöffnet werden. Nahtlose Integration.

Die Plattformen existieren natürlich weiterhin. Virtualisierung erweitert aber die Wahlmöglichkeiten der Anwender. Sie sind bei der Programmauswahl nicht mehr an das einmal gewählte Betriebssystem gebunden. So gibt Microsoft nun den Mac-Designern die Möglichkeit, mit dem neuen Expression Studio für Windows von ihrem Mac aus parallel auf Windows zu entwickeln und zu testen – mit Parallels als Partner ist ein sehr umfangreiches Paket entstanden mit Parallels Desktop for Mac und den neuen Expression-Produkten sowie Windows, Office, Visual Studio und vorkonfigurierten virtuellen Maschinen.

Blog II

, 06.05.2008,

Share Button

Seit 2005 haben wir schon den Blog fish & chips, der sich mit Seitenblicken zu IT, Internet, PR und Werbung beschäftigt. fish & chips wird es weiterhin geben und wird auch künftig von mir mit aktuellen Gedanken streng subjektiv befüllt werden – doch jetzt starten wir hier endlich einen Team-Blog.

Im neuen Agentur-Blog werden sich alle Frischen Fische austoben und all die Neuigkeiten und Auffälligkeiten posten, die in einer lebendigen PR-Agentur jeden Tag zu einem besonderen Tag machen.