Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


OpenVZ kombiniert mit Xen

, 28.11.2007,

Share Button

Harmonische Zusammenarbeit beider Virtualisierungstechnologien

OpenVZ: Open-Source-Virtualisierung für den neuesten Linux-Kernel 2.6.22 verfügbar

, 12.09.2007,

Share Button

Neue für Live-Migration erforderliche Programmteile werden in eines der nächsten Releases des Standard-Kernels aufgenommen

OpenVZ im Proxmox-Cluster: Hochverfügbarkeit und Live-Backup für Mail Gateway auf Basis der Open Source Virtualisierung

, 28.06.2007,

Share Button

Evaluierung: Stabiler als Xen

OpenVZ für Linux Kernel 2.6.20

, 29.03.2007,

Share Button

I/O-Scheduling für verbesserte Datenbank-Unterstützung

OpenVZ: Open Source-Virtualisierung mit neuen Funktionen

, 15.02.2007,

Share Button

Das Open-Source-Projekt OpenVZ (www.openvz.org) hat seine Virtualisierungssoftware für Linux-Server um Checkpoint und Live-Migration für die Itanium-Plattform (IA64) erweitert. Diese Funktionen bietet zurzeit keine andere Virtualisierungslösung für Betriebssysteme aus dem Open-Source-Bereich: Administratoren können virtuelle Umgebungen zwischen physischen Servern migrieren, ohne dass für den Benutzer Unterbrechungen auftreten und ohne dass teure Storagekapazitäten wie ein SAN vorgehalten werden… weiterlesen

OpenVZ jetzt auch für Sun UltraSPARC T1

, 04.01.2007,

Share Button

Open Source Betriebssystemvirtualisierung für Sun Fire T2000

Virtualisierung auf Betriebssystemsebene für den Linux-Kernel 2.6.18

, 03.11.2006,

Share Button

Einsatzbereit für bald folgende Red Hat Enterprise Linux 5 und Debian 4

OpenVZ: Virtualisierungssoftware jetzt auch für Power-Plattform

, 13.10.2006,

Share Button

Herndon (USA), 13. Oktober 2006 –- Das OpenVZ-Projekt (www.openvz.org) hat heute die Portierung seine Betriebssystemvirtualisierung auf die 64-bit Power-Plattform bekannt gegeben. „Wir sind überrascht gewesen, wie einfach die Portierung des Codes auf den Power 64-Prozessor war“, sagt Kir Kolyshkin, Manager des OpenVZ-Projekts.„Anders als Hypervisor basierte Virtualisierungstechnologien ist OpenVZ extrem einfach auf verschiedene Architekturen portierbar, da… weiterlesen

OpenVZ unterstützt den aktuellen Kernel für SUSE Linux Enterprise 10

, 23.03.2006,

Share Button

Templates für openSUSE 10 für schnelle Bereitstellung virtueller Server

OpenVZ: Im Januar erstmals über eine Million Hits auf der Website

, 23.02.2006,

Share Button

Starkes Wachstum von Größe und Engagement der Virtualisierungs-Community