Pressemitteilung

 

Am 1. Juni 2017 fand im FrachtRaum in der Hamburger Innenstadt die 4. Digital Intelligence Conference statt, die seit 2014 von der Hamburger Digitalberatung iCompetence GmbH ausgerichtet wird.

Besucher und Redner interessierten die Frage, wie erreicht werden kann, dass innerhalb eines Unternehmens mit vielen Kanälen die gleiche Sprache gesprochen wird. Dabei wurde die Notwendigkeit betont, eine Lernkultur im Unternehmen zu etablieren. Mehrere Vorträge propagierten einen pragmatischen Umgang mit Big Data, das auch beim Trendthema AI eine zentrale Rolle spielt. Hat bislang die schiere Tiefe der Analyseoptionen begeistert, so sei jetzt die Zeit, den schnellen Praxisnutzen auszureizen. Allerdings sollte bei Neuerungen und Toolanschaffungen darauf geachtet werden, dass Unternehmensstruktur und Technologie zusammenpassen.

Wie in den Jahren zuvor erfolgte die Konferenz exklusiv auf Einladung des iCompetence-Gründers Matthias Postel und die Resonanz war groß: “Wir hatten schon vor dem diesjährigen Event die ersten Anfragen für die Konferenz 2018; es hat sich herumgesprochen, dass es sich hier in angenehmer Atmosphäre und mit vielen innovativen Vorträgen gut netzwerken lässt.“ Das liegt sicher auch an dem Einladungsverfahren, das Influencer und Entscheider aus branchenrelevanten Unternehmen zusammenbringt.

Wie schon in den Vorjahren, in denen u.a. Branchengrößen und Influencer wie Niels Doerje, Philipp Westermeyer, Oliver Hülse und Harald Fortmann auf der Bühne der Digital Intelligence Conference standen und dem handverlesenen Publikum wertvolle Insights und Trendeinschätzungen als Anregungen mitgaben, war auch in diesem Jahr die Rednerliste hochkarätig besetzt: David Cordes von der OTTO Group, Alexander Mai von der DER Touristik Online Till Büttner von allyouneed.com DHL Paket, einem Unternehmen der Deutschen Post, trafen u.a. auf Trendforscher Walter Matthias Kunze (trendquest), Statistikexpertin Christina Yassouridis (Stat-Up) und den Datenschutzexperten Prof. Dr. Christoph Bauer. Gesponsert wurde das Event neben dem Veranstalter von Commanders Act und trendquest.

An die Vorträge schloss sich der Trendtalk unter Leitung von Trendforscher Walter Matthias Kunze an.

Bei gutem Essen und begleitet durch die Grooves von DJane Miss Sabièn wurde noch bis spät in die Nacht angeregt diskutiert und gefeiert.

Fotos: Anya Zuchold

 

Über iCompetence
Die iCompetence GmbH mit Standorten in Hamburg und Frankfurt steht für Digital Intelligence Beratung der nächsten Generation. Als eine der ersten Beratungen hat sie Tag Management in Deutschland eingeführt und berät seit mehr als sieben Jahren Kunden in Fragen der Webanalyse, des Tag Managements und der Datenstrategie. Ihre führenden Köpfe haben das Online- und digitale Marketing seit seiner Entstehung analytisch begleitet und optimiert. Als Ausrichter der Digital Intelligence Conference setzt die iCompetence GmbH seit mehreren Jahren entscheidende Impulse im digitalen Marketing.






Ihr Pressekontakt

Marietta Dräger

Telefon:+49 (0)30 62901173
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

iCompetence

Claudia Postel
PR-Manager
Tel: +49 (40) 60 94 55 1 - 51
Email: c.postel@iCompetence.de

Weidenallee 10 c
20357 Hamburg
Deutschland


Website: http://www.icompetence.de