Pressemitteilung

 

  • FILMFEST DRESDEN sucht wieder Übernachtungsmöglichkeiten für internationale Filmemacher
  • Festivalgutscheine als Dank für Dresdner Gastfreundschaft

Dresden, 24.02.2016. Wenn im April wieder mehr als 500 kurzfilmbegeisterte Filmschaffende und Fachbesucher nach Dresden pilgern, herrscht Festivalstimmung in der sächsischen Landeshauptstadt. Wer diese cineastische Atmosphäre nicht nur im Kinosaal erleben will, lädt sich doch einfach einen Filmemacher nach Hause ein. Das FILMFEST DRESDEN sucht wieder gastfreundliche Dresdner und Dresdnerinnen, die in der Festivalwoche vom 12. bis 17. April 2016 Filmschaffende bei sich aufnehmen. Egal, ob Wohnung oder WG – wer eine Übernachtungsmöglichkeit anzubieten hat, kann sich ab sofort beim FILMFEST DRESDEN melden.

‚Gemeinsam feiern’ ist dieses Jahr das Motto der Stadt Dresden, ‚Gemeinsam den kurzen Film feiern’ der Anspruch des FILMFEST DRESDEN. Das lässt sich doch hervorragend kombinieren“, findet Katrin Küchler, eine der Festivalkoordinatorinnen des FILMFEST DRESDEN. Die Gastgeber sind ganz nah dran am Festivalgeschehen, lauschen Plaudereien aus der Filmwelt und bekommen mitunter den ein oder anderen Insidertipp aus der Kurzfilmszene. Die Filmschaffenden profitieren wiederum von der herzlichen Atmosphäre und erleben die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive.

„Wir haben in den letzten Jahren tolle Erfahrungen mit der Aktion Kurzbesuch gesammelt. Viele GastgeberInnen waren mit ihrem Festivalbesuch in deren Filmvorführungen sowie weiteren Veranstaltungen und haben damit einen besonderen Einblick in die Festivalatmosphäre genossen. Wenn Zeit blieb, gab es auch gemeinsame Stadterkundungen, sodass die Filmschaffenden Dresden aus einer ganz persönlichen Perspektive kennenlernen konnten“, so Anika Schmidt vom Gästezentrum des FILMFEST DRESDEN.

Zum diesjährigen 28. FILMFEST DRESDEN werden wieder zahlreiche Filmemacher aus aller Herren Länder erwartet. Mehr als 2.100 Einreichungen aus 97 Ländern sind eingegangen und werden derzeit für den Wettbewerb gesichtet.

Teilnahmebedingungen

Wer Interesse an der „Aktion Kurzbesuch“ hat und eine Übernachtungsmöglichkeit für Filmschaffende anbieten möchte, kann sich gern bis zum 15. März unter kurzbesuch@filmfest-dresden.de bewerben.

Folgende Punkte sollte die Bewerbungsmail enthalten:

  • Motivation für die Unterbringung und Sprachkenntnisse
  • Wohnadresse und Anzahl/Art der Übernachtungsplätze (mit Fotos)
  • Rauchen oder Tiere in der Wohnung

Als Dankeschön erhalten die Gastgeber Gutscheine für Vorstellungen in der Festivalwoche.

Weitere Informationen zum Kurzbesuch sind auf der Homepage des FILMFEST DRESDEN zu finden:

http://www.filmfest-dresden.de/de/news/details/gastgeber-fuer-unsere-filmemacher-gesucht






Ihr Pressekontakt

Annie Schoppe

Telefon:+49 (0) 351 215 229 712
E-Mail:


Kontaktinfo Kunde

FILMFEST DRESDEN

Filminitiative Dresden e. V.
Sylke Gottlebe
Alaunstraße 62
01099 Dresden
Tel: +49 (0)351 829 4711
E-Mail: gottlebe@filmfest-dresden.de


Website: http://www.filmfest-dresden.de