– Jeder 4. Lovoo-Nutzer hat schon einmal einen Flirtpartner in der Shopping-Mall kennengelernt
– Date an der Käsetheke: Auch der Supermarkt zählt zu den Top Flirt-Spots
– Geiz ist nicht geil: Die größten Flirtchancen haben stylische und sportliche Singles, während Sparfüchse eher das Nachsehen haben

Die Einkaufstüten voller Shopping-Trophäen und die Nummer des Traumtypen in der Jackentasche? Kein Problem, denn laut einer Umfrage unter 6.000 Singles bieten Alltagsorte wie Shopping-Malls die perfekte Gelegenheit für einen Flirt. 29 Prozent der Befragten riskieren beim Bummel durch das Einkaufszentrum gerne mal einen Blick in fremde Augen und ganze 26 Prozent haben dort sogar schon mal jemanden kennengelernt. In der gemeinsamen Umfrage sind die Mobile-Dating-App Lovoo und Marktjagd, der mobile Einkaufshelfer, der Frage nachgegangen, welche Orte für einen Flirt im Alltag am besten geeignet sind.

"Die Chancen, beim Einkaufsbummel einem netten Flirt oder gar dem Partner fürs Leben zu begegnen, stehen hoch. Wer wissen will, welcher Single die Einkaufsleidenschaft teilt, kann beim Shoppen ganz einfach den Live-Radar in der Lovoo-App anschalten und sehen, wer in der direkten Umgebung ebenfalls Lust auf einen Flirt hat", so Benjamin Bak, CEO und einer der acht Gründer von Lovoo.

Die besten Alltagsorte für einen Flirt
Shopping-Malls, der Supermarkt oder das Sportgeschäft – an diesen Orten flirten die befragten Lovoo-Nutzer gerne spontan unterwegs und haben sogar schon einmal jemanden kennengelernt. Neben der Shopping-Mall versprechen der Supermarkt (20 Prozent) und das Sportfachgeschäft (10 Prozent) den größten Flirterfolg. Auch der kleine Laden um die Ecke hat vielen Singles schon ein Date beschert (8 Prozent). Vor allem die Männer haben oft ein Faible für die Nachbarin im Kiezgeschäft: 31 Prozent wünschen sich ein Date mit ihr.

Geiz ist nicht geil
Schlechte Flirtkarten haben hingegen die Sparfüchse in den Discountern. Sie sind mit Abstand die unbeliebtesten Flirtpartner der Umfrage. Nur 8 Prozent der Männer würden mit einer Frau im Billigmarkt flirten und gerade mal 2 Prozent der befragten Frauen schenken den Männern im Discounter ihre Aufmerksamkeit. Die Lovoo-Nutzerinnen schauen sich am liebsten im Sportgeschäft nach durchtrainierten Männern um (47 Prozent). 34 Prozent der befragten Frauen wagen zudem beim stilbewussten Mann in der Shopping-Mall einen zweiten Blick. Aber auch der Romantiker im Blumenladen bekommt eine Chance – ganze 32 Prozent der Frauen würden sich über eine Rose von ihm freuen.

Auch die männlichen Lovoo-Nutzer sind in der Mehrheit auf der Suche nach stylischen Frauen in der Shopping-Mall (35 Prozent). Sie sind aber auch nicht abneigt, der Romantikerin im Blumenladen (29 Prozent) schöne Augen zu machen.

Der Wegweiser durch die Shopping-Mall
Shopping-Malls sind meist groß und überfüllt. Wo also finde ich in dem Getümmel meinen geeigneten Flirtpartner? Höchstwahrscheinlich dort, wo sie ihre Lieblingsprodukte kaufen. Marktjagd hat ermittelt, welche Produkte sich Männer und Frauen am liebsten in der mobilen Einkaufshelfer-App anschauen: Bei den Männern stehen vor allem Pizza, Tablets und Fernseher ganz weit oben auf der Einkaufsliste. Die größte Chance, einen Mann kennenzulernen, haben Frauen also entweder im Elektronikmarkt oder in der Nähe der Tiefkühlpizzen im Supermarkt. Und wo trifft man tolle Frauen? Natürlich in jedem gut sortierten Schuhgeschäft. Außerdem schauen sich Frauen beim Einkaufen auch gerne nach DVDs und Büchern um. Männliche Singles sollten demnach zwischen den Regalen in der Buchhandlung stöbern.

Über LOVOO
LOVOO ist die kostenlose Kennenlern-App für kontaktfreudige junge Menschen. Herzstück der App ist der Live-Radar, der andere LOVOO-Nutzer in der unmittelbaren Umgebung anzeigt und eine sofortige Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten ermöglicht.

LOVOO ist mit über 18 Millionen registrierten Nutzern eine der erfolgreichsten Apps im Segment Soziale Netzwerke aus Deutschland und ist in dieser Kategorie die umsatzstärkste App im deutschen App Store. Die Finanzierung erfolgt über ein Freemium-Modell: Alle wichtigen Basis-Funktionen stehen dem Nutzer gratis zur Verfügung. Erweiterte Flirtfunktionen können zusätzlich über ein Credit-System erworben werden.

LOVOO wurde 2011 als App für iPhone sowie Android-Smartphones von einem achtköpfigen Gründerteam um die Brüder Benjamin und Björn Bak entwickelt und auf den M-Days 2012 mit dem Publikumspreis beim "Show Your App Award" als beste deutsche Smartphone-App ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: http://inside.lovoo.net/.

Über Marktjagd:
Marktjagd baut die Brücke vom Web ins lokale Geschäft. Ob per PC oder mobiler App – bei Marktjagd finden Verbraucher die aktuellen Prospekte der Händler ihrer Stadt. Bis wann hat der Discounter um die Ecke geöffnet? Wo ist der nächste Supermarkt? Ist die Lieblings-Schokolade gerade im Angebot? Einfach jeden Tag durch die aktuellsten Prospekte stöbern? Marktjagd macht das möglich. Und mit der kostenlosen App "Dein Einkaufshelfer" können Verbraucher die Shopping-Informationen jederzeit überall mit hinnehmen. Denn gute Angebote sind immer gefragt, nur das Informationsverhalten der Menschen hat sich verändert.

Das im Februar 2008 von Jan Großmann gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 40 Mitarbeiter. Seit 2010 sind namhafte Verzeichnisverlage an Marktjagd beteiligt.






Ihr Pressekontakt


Kontaktinfo Kunde

Lovoo

Prager Straße 10
01069 Dresden
Deutschland


Website: http://www.lovoo.net