Pressemitteilung

 

Neue Reveal(x) Cloud beschleunigt Bedrohungsabwehr durch 360-Grad-Sichtbarkeit in Multi-Cloud- und IoT-Umgebungen sowie durch End-to-End Workflow

 

Seattle/San Francisco/Berlin, 23. März 2020 – ExtraHop, der führende Anbieter für Cloud-native Network Detection und Response (NDR), erweitert sein Angebot um neue Funktionen, die eine 360-Grad-Sichtbarkeit, -Erkennung und -Reaktion auf Bedrohungen in Multi-Cloud-, Datacenter- und IoT-Umgebungen in einer einzigen gehosteten Lösung bieten. Mit ExtraHop® Reveal(x) Cloud™ können Sicherheitsteams die Leistungsfähigkeit der Cloud nutzen, um Unstimmigkeiten bei der Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen über den gesamten Workflow hinweg zu vermeiden. Bisherige Insellösungen von Tools, die mit dem Einsatz von Multi Cloud und Hybrid Cloud einhergehen, werden reduziert und die Einführung von Network Detection und Response (NDR) im Unternehmen beschleunigt.

 

Aktuell führen mehr als 85 Prozent¹ der Unternehmen Workloads in mehreren Cloud-Umgebungen aus. Im nächsten Jahr werden es 98 Prozent² sein. Gleichzeitig erweitert die Verbreitung von IoT-Geräten und der zunehmende Einsatz von IT-Infrastruktur für Remote-Standorte die Angriffsfläche für Unternehmen über Cloud- und Datacenter-Umgebungen hinaus erheblich. Verschärft wird diese Herausforderung durch den exponentiellen Anstieg von Tools und Software Agents zur Überwachung und Verwaltung dieser Umgebungen,  insbesondere Cloud Workloads und IoT. Mit den neuen Funktionen von ExtraHop ist die Cloud nicht mehr Teil des Problems, sondern wird in die Lösung für Sicherheitsteams integriert

 

Reveal(x) Cloud ist die erste und einzige über die Cloud bereitgestellte, Cloud-agnostische und -intelligente NDR-Plattform, die kontinuierlich Schutz und Überblick über die gesamte Angriffsfläche bietet. Zum ersten Mal können SecOps-Teams Erkennung, Untersuchung und Reaktion über einen integrierten Workflow mit einer SaaS-basierten Lösung verwalten, die mit den Anforderungen des Unternehmens mitwächst. Das Cloud-native Modell beseitigt Unstimmigkeiten für den Sicherheitsbetrieb selbst, hilft dabei, Silos zwischen Sicherheits-, IT- und Cloud-Infrastruktur-Teams aufzubrechen, und stellt Werkzeuge bereit, die Geschwindigkeit und Agilität gewährleisten.

 

  • Cloud-Bereitstellung: Reveal(x) Cloud reduziert Unstimmigkeiten und beschleunigt die Reaktionszeit mit einer vollständig gehosteten NDR-Lösung. Das SaaS-Angebot aggregiert und analysiert Daten von Sensoren, die über Netzwerke in Rechenzentren, Remote-Standorten und Multi-Cloud-Umgebungen eingesetzt werden. Es stellt zudem Informationen in einer einzigen Benutzeroberfläche für eine nahtlose Verwaltung über mehrere Workloads hinweg bereit. ExtraHop aktualisiert automatisch die Erkennung, Thread Intelligence Feeds sowie IoT-Profile über die Cloud. Auf diese Weise ist kein manuelles Eingreifen mehr erforderlich, um die Richtlinien oder die Software der Sensoren auf dem neuesten Stand zu halten.

 

  • Cloud-Agnostik: Reveal(x) Cloud lässt sich mit AWS Traffic Mirroring, Google Cloud Packet Mirroring und Microsoft Azure kombinieren, um Sichtbarkeit, Bedrohungserkennung und Reaktionsfähigkeit über die wichtigsten Cloud-Anbieter sowie Rechenzentren und Remote-Standorte in einem einzigen, SaaS-basierten Verwaltungsbereich bereitzustellen. Dieser Cloud-agnostische Ansatz unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Sicherheits-, IT- und Cloud-Teams, um eine bessere Reaktion auf Bedrohungen über mehrere Cloud- und Hybrid-Umgebungen hinweg zu ermöglichen.

 

  • Cloud-Intelligenz: Reveal(x) Cloud nutzt die Skalierbarkeit und den Umfang der Cloud, um eine 360-Grad-Sichtbarkeit und ein situationsbezogenes Bewusstsein in Rechenzentren, an Remote-Standorten, in Multi-Cloud- und IoT-Umgebungen zur Überwachung und Reaktion auf Bedrohungen zu schaffen. Echtzeitinformationen, die aus Petabytes anonymisierter, täglich gesammelter Bedrohungstelemetrie abgeleitet werden, machen das Cloud-basierte Maschinelle Lernen extrem zuverlässig und das alles ohne Beeinträchtigung der Sensorleistung. Cloud Scale ML bietet mehr als eine Million Vorhersagemodelle für einen typischen Unternehmenseinsatz, um verdächtiges Verhalten und potenzielle Bedrohungen zu identifizieren. Ein Cloud-Record-Speicher bietet eine optimierte Untersuchung mit Indexdatensatz-Suche und Abfrage von Daten aus jedem Segment der hybriden Umgebung.

 

„Organisationen sollten in der Lage sein, ihr Arbeitspensum über öffentliche, private und hybride Clouds hinweg zu sichern, ohne dass sie dafür mehrere Tools benötigen oder es zu einer Überlastung des Cloud Managements führt”, so Ronnen Brunner, Technology Evangelist EMEA bei ExtraHop. „ExtraHop nutzt die praktisch unbegrenzten Rechenressourcen der Cloud, um skalierbares Maschinelles Lernen auf mehr als 15 Millionen Geräten – und über vier Petabyte an Bedrohungstelemetrie pro Tag – bei unserem Kundenstamm anzuwenden. Die globalen Daten bereiten jedes Sicherheitsteam, ob in Großunternehmen oder im Mittelstand, auf die Bewältigung aktueller und zukünftiger Bedrohungen vor.”

 

Reveal(x) Cloud für Multi-Cloud- und Hybrid-Cloud-Umgebungen wird im Mai 2020 verfügbar sein. Reveal(x) Cloud für AWS-Arbeitslasten ist derzeit auf dem AWS Marketplace verfügbar.

 

[1] Zusammenstellen Ihres Cloudorchesters: Ein Leitfaden zum Multi-Cloud-Management, IBM Institut für Business Value;

[2] ebd.

 

 

Über ExtraHop

ExtraHop liefert Cloud-native Network Detection und Response (NDR), um das hybride Unternehmen zu sichern. Der innovative Ansatz wendet fortschrittliches Maschinelles Lernen auf den gesamten Cloud- und Netzwerkverkehr an, um vollständige Transparenz, die Erkennung von Bedrohungen in Echtzeit und die intelligente Reaktion darauf zu ermöglichen. Zu den Kunden von ExtraHop gehören weltweit führende Unternehmen wie The Home Depot, Credit Suisse, Liberty Global und Caesars Entertainment, die mit diesem Ansatz Bedrohungen erkennen, die Verfügbarkeit unternehmenskritischer Anwendungen gewährleisten und ihre Investition in die Cloud sichern.

© 2020 ExtraHop Networks, Inc., Reveal(x), Reveal(x) Cloud und ExtraHop sind eingetragene Marken von Extrahop Networks, Inc.






Ihr Pressekontakt

Celia Gastaldi-Höppner

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 61675555
E-Mail:

Liubov Levkina

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 61675559
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

ExtraHop

WeWork 8
Devonshire Square
London EC2M 4PL
United Kingdom


Website: https://www.extrahop.com