Host Europe baut sein Angebot für dediziertes Hosting weiter aus: Server Pro ESX auf Basis von Dell PowerEdge™ 2950III verbindet die Performance eines dedizierten Servers mit den innovativen Möglichkeiten der Virtualisierungstechnologie von VMware.

Server Pro ESX ermöglicht die effizientere und flexiblere Nutzung von Systemressourcen, da zahlreiche Applikationen nebeneinander und unabhängig voneinander in „virtuellen Maschinen“ auf einem physikalischen Server betrieben werden. Damit eignet sich Server Pro ESX zur Konsolidierung mehrerer dedizierter Server ebenso wie für den Betrieb von Testumgebungen. Denn mit Server Pro ESX können verschiedene Release-Stände auf unterschiedlichen Betriebssystemen getestet werden, ohne dass dafür jeweils zusätzliche Hardware benötigt wird.

Auch bei der Administration profitieren die Kunden von vollen „Root-Rechten“, ohne sich gleichzeitig um Hardware, Infrastruktur und Patchmanagement kümmern zu müssen. Mit einem Server Pro ESX steht den Anwendern eine dedizierte Hardwareumgebung zur Verfügung, auf der beliebig viele virtuelle Maschinen angelegt werden können. Dabei kann die Ressourcenzuteilung und damit die Leistungsfähigkeit einer jeden „Virtual Machine“ individuell auf die Anforderungen abgestimmt werden.

Die Server Pro ESX sind bei Host Europe an eine hochverfügbare Virtual Center-Umgebung angebunden. Über die Virtual Center-GUI können die Anwender ihre Virtual Machines starten, stoppen, rebooten sowie Statistiken erstellen lassen. Darüber hinaus steht ihnen eine Konsole zur Verfügung.

Basiskonfiguration Server Pro ESX:
• Dell PowerEdge™ 2950III Server mit 1× Intel® Quad Core Xeon® E5405 (4 × 2.00 GHz, 12 MB L2 Cache), 1.333 MHz FSB
• 2 GB RAM
• 2 × 160 GB SATA Festplatten im Hardware RAID1
• DRAC 5 Remote Management-Karte
• 8 IP-Adressen inklusive
• Dedizierte 100-Mbit/s-Anbindung inkl.
• Trafficflatrate mit 100 Mbit/s
• Feste Ansprechpartner in Vertrieb und Technik
• Proaktives Patchmanagement durch Host Europe
• Proaktives Monitoring durch Host Europe
• 99,9% garantierte Netzwerkverfügbarkeit
• Hardwareaustausch 24/7 innerhalb von 2 Stunden
• 24/7-Support per E-Mail und Telefon
•
Die Basiskonfiguration von Server Pro ESX kostet 429 Euro monatlich zzgl. 20 Euro pro virtueller Maschine bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Als Betriebssystem für die Virtual Machines stehen Red Hat Enterprise Linux (kostenlos), Windows 2003 Standard (10 Euro pro Monat) und Windows 2003 Enterprise (35 Euro pro Monat) zur Auswahl. Andere Betriebssysteme kann der Anwender über die redundant angebundene Virtual-Center-Umgebung per Konsole selbst installieren. Die Setupgebühr für den Server beträgt einmalig 199 Euro.

Die CPU-, RAM- und Festplattenressourcen von Server Pro ESX können individuell erweitert werden auf:
• bis zu 2 × Intel® Xeon® Quad Core CPUs (2 × 4 × 3,16 GHz),
• bis zu 32 GB RAM,
• bis zu 6 SATA-Festplatten mit maximal 1.000 GB bzw. bis zu 6 SAS-Festplatten mit maximal 400 GB.

Detaillierte Informationen zu Preisen und weiteren Konfigurationsmöglichkeiten sind erhältlich unter http://www.hosteurope.de






Ihr Pressekontakt

Christoph Kloss

Telefon:+49 (0) 351 563 556 61
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Host Europe

Welserstraße 14
51152 Köln
Deutschland


Website: http://www.hosteurope.de