München/SYSTEMS, 21.10.2004
Ab Anfang November bietet Ipswitch eine umgestaltete und erweiterte Version der Netzwerkmanagement-Lösung WhatsUp. WhatsUp Professional heißt der Nachfolger von WhatsUp Gold, der mit einer neu entwickelten Systemarchitektur umfassende Netzwerküberwachung bei einfacher Bedienung gewährleistet.
Das Angebot richtet Ipswitch besonders an mittelständische Unternehmen, die bislang auf überladene Produkte für Großfirmen zurückgreifen mussten. Mit den neuen Funktionen von Ipswitch WhatsUp Professional z.B. zur Automatisierung und Alarmbenachrichtigung können diese Unternehmen die bestmögliche Verfügbarkeit und Leistung ihrer Netze sicherstellen.
Die neuen Funktionen von WhatsUp Professional im Überblick
• Frei definierbare Übersichtskarten im Explorer-Stil: WhatsUp Professional nutzt SNMP SmartScan, ICMP Discovery und den Import von Host-Dateien, um automatisch eine frei definierbare Topographie des Netzwerks zu erstellen. Die Überwachungsfunktion hat Ipswitch komplett neu gestaltet und läuft nun getrennt von der Konsole als separater Prozess. Die Benutzeroberfläche passt sich an den Stil des Windows Explorers an und erleichtert die Navigation im Programm. Zudem verhindert die zentralisierte Abfrage von Statusdaten redundantes Polling von überwachten Systemen. Abgefragt werden neben dem IP-Status z.B. auch die Diensteverfügbarkeit, Windows Ereignisse und SNMP Traps.
• Intelligente Benachrichtigungen: Alarme können mittels konfigurierbarer Optionen verarbeitet werden. So ist eine Kennzeichnung des Alarms mit dem Hinweis “Wartung” ebenso möglich wie die Weiterleitung von SNMP Traps und flexibel definierbare Alarme für Geräte und Dienste. Das hilft dem IT-Administrator, Irrtümer bei der Benachrichtigung zu verhindern und die richtigen Schritte zum Beheben eines Problems einzuleiten.
• Sicherer Fernzugriff: Für den Zugriff auf Netzwerkinformationen über einen Webbrowser kann der Administrator entweder den Microsoft Internet Information Server (IIS) heranziehen oder den jetzt in WhatsUp Professional integrierten Webserver nutzen. Ebenfalls neu: 128-Bit SSL Verschlüsselung und Benutzerauthentifizierung.
• Skalierbare Datenablage und integriertes Reporting: Die Unterstützung von SQL-Datenbanken erleichtert den Zugriff auf große Mengen an Informationen über Netzwerkkomponenten, die für Reports benötigt werden. Integrierte und frei definierbare HTML-Reports über Geräte oder Dienste helfen dabei, Bedrohungen des Netzwerks noch im Entstehen abzufangen.

Preise und Verfügbarkeit
WhatsUp Professional ersetzt WhatsUp Gold ab Anfang November. Das Produkt ist für € 1.495,- inklusive eines Servicevertrags über 12 Monate erhältlich. Bestehende Anwender von WhatsUp Gold mit einem gültigen Servicevertrag erhalten das Update kostenlos. WhatsUp Gold Anwender ohne aktuellen Servicevertrag können das Update in den nächsten 60 Tagen für € 695.- vornehmen, danach werden € 995.- fällig (jeweils Listenpreise zzgl. MWSt). Bezugsquellen in Deutschland sind die den Distributoren Infinigate Deutschland http://www.infinigate.de/> und PSP http://www.psp.net> angeschlossenen Reseller.