29.12.2015, Leipzig/Hof – Wenn Männer wüssten, was sich die über 500.000 weiblichen Mitglieder der Erotik-Community JOYclub für das neue Jahr vorgenommen haben, würden sie sicher stets gepflegt und aufmerksam durchs Leben laufen. Denn befragt nach ihren erotischen Fantasien, gaben 60% der Frauen auf JOYclub an, 2016 Sex mit einem Unbekannten haben zu wollen. Außerdem ganz oben auf der Liste der Vorsätze für das neue Jahr: Sex zu dritt und aufregende BDSM-Erlebnisse.

Für ein repräsentatives Bild der erotischen Vorsätze befragte JOYclub 1326 Nutzerinnern der Plattform. Hier die sechs intimsten Wünsche für das Erotikjahr 2016:

1.    Sex mit einem Unbekannten (59,9%)
2.    Der Dreier (42,8%)
3.    BDSM-Fantasien ausleben (35,3%)
4.    Mehr romantischer Sex, am liebsten am Strand (30,2%)
5.    Sex mit Vielen: Swingen, Partnertausch, Erotik-Party (26%)
6.    Bi- oder homosexuelle Erfahrungen sammeln (19,2%)

Sex mit einem Fremden oder Dreier sind die absoluten Wunschszenarien

Knapp 60% der Frauen würden sich 2016 auf ein erotisches Abenteuer mit einem völlig Fremden einlassen. Oder auch mit zweien: Der Dreier steht auch bei vielen Frauen hoch im Kurs und belegt Platz zwei in der Umfrage. 42,8% der Befragten wollen dieses Vorhaben 2016 unbedingt in die Tat umsetzen.
Bei mehr als einem Viertel der Frauen stehen auch Swingerclub und Erotikparty auf der To-Do-Liste für 2016. Überraschend ist, dass jede fünfte Frau sogar der Vorstellung eines Gangbang nicht abgeneigt wäre.

Neues ausprobieren, Grenzen austesten

Manche Frauen haben ganz konkrete Vorstellungen wie das gelingen kann. Ob als reine Inspiration, Rollenspiel oder das Spiel mit dem lustvollen Schmerz: das Thema BDSM reizt mehr als ein Drittel der Frauen. Jede fünfte Frau sehnt sich danach, ihre bisexuellen Bedürfnisse auszuleben und Erfahrungen mit anderen Frauen zu sammeln.

Romantik bleibt weiter gefragt

Der Favorit bei den Wunschorten für neue Sexerlebnisse ist ein romantischer Klassiker: Ein Drittel würde es gerne mal am Strand unter freiem Himmel machen. Auch ganz allgemein steht Romantik hoch in der Gunst. 21,3% der Frauen haben sich für das kommende Jahr vorgenommen, ihr Sexleben romantischer zu gestalten.

Das Beste kommt  zum Schluss

Immerhin ein Viertel der weiblichen JOYclub-Mitglieder sind mit ihrem Sexleben so zufrieden und glücklich, dass sie gar nichts daran ändern wollen. Wie schön!

In diesem Sinne: Auf ein leidenschaftliches, experimentelles und stilvolles Erotikjahr 2016!

 

Über JOYclub

JOYclub ist die Erlebniswelt für stilvolle Erotik und steht für ein starkes soziales Netzwerk mit einer treuen und aktiven Community. Seit über zehn Jahren finden selbstbewusste Frauen, Männer und Paare auf JOYclub Gleichgesinnte für Konventionelles und Ausgefallenes.

Als kleines moderiertes Online-Forum gestartet, vertrauen heute mehr als zwei Millionen Mitglieder auf die Qualität von JOYclub und die besondere Sorgfalt, die dort auf Sicherheit, einen respektvollen Umgang, die Echtheit der Profile und einen persönlichen Support gelegt wird. Die vielfältige Community bietet neben Dating, Chat und einem umfangreichen Eventbereich auch ein Magazin, sowie ein Forum mit fast 900 thematischen und regionalen Gruppen. Die Basismitgliedschaft im JOYclub ist kostenlos.

JOYclub gehört zu den 150 meistgenutzten Websites in Deutschland. Vom TÜV Saarland erhielt JOYclub das Siegel für geprüften Datenschutz. 2013 wurde die Plattform als beste „Erotik-Community“ mit einem Venus Award ausgezeichnet.






Ihr Pressekontakt

Silvia Rehbein

Silvia Rehbein

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 6120 9659
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

JOYclub, Logo, Web

JOYclub

Tina Höch
F&P GmbH
Karl-Liebknecht-Straße 12
04107 Leipzig
presse@joyclub.de


Website: http://www.joyclub.de/