Woburn (USA), 8. August 2006
LogMeIn Inc., führender Anbieter weltweit verbreiteter Fernzugriffs- und Fernsupportlösungen, hat das kanadische Unternehmen Applied Networking Inc. übernommen. Bekannt ist Applied Networking durch Hamachi (http://www.hamachi.cc>), einen konfigurationsfreien Dienst zum Aufbau virtueller privater Netzwerke (VPN) über das Internet, den Millionen Gamer weltweit zum vernetzten Spielen nutzen. Über die Kaufsumme vereinbarten die beiden Unternehmen Stillschweigen.
Hamachi ist ein Instant-VPN-Service, der mit einem einfachen und schnellen Setup ein Netzwerk aus überall auf der Welt verteilten Rechnern herstellen kann. Die beteiligten Computer können sowohl Operationen auf den Fremdgeräten durchführen als auch Daten jeder Art austauschen. Durch Hamachi verbundene Computer kommunizieren dabei über das Internet als seien sie in einem lokalen Netz (LAN) miteinander verbunden. Das erlaubt eine Reihe wertvoller Dienste wie Fernzugriff, Fernkontrolle und Dateimanagement.

* Hamachi für Windows, Linux und Mac OS X
Hamachi ist für Windows und Linux sowie in einer experimentellen Variante auch für Mac OS X verfügbar. Seit der ersten Beta-Version im Januar 2004 hat Hamachi über drei Millionen Nutzer gewonnen – und wächst derzeit monatlich um weitere 400.000. LogMeIn Inc. wird den kostenlosen Download der kostenlosen Version beibehalten.
„Hamachi ist eine natürliche Erweiterung unserer Service-Angebote“, sagt Marton Anka, Gründer und CTO von LogMeIn Inc. “Besonders zwei unserer Angebote werden davon schnell profitieren: LogMeIn Rescue ermöglicht den unmittelbaren vorübergehenden Zugriff auf entfernte Rechner, während LogMeIn IT Reach komplette Fernverwaltungsfeatures bietet. Mit Hamachi erhalten professionelle IT-Mitarbeiter eine LAN-ähnliche permanente Zugriffsmöglichkeit auf PCs, egal auf welchem Wege der Rechner gerade online ist.“
Hamachi ist in weniger als einer Minute installiert und erfordert keine Neukonfiguration der Firewall oder des Routers. Es bietet direkte, sichere Peer-to-Peer-Verbindungen – auch in Netzwerkumgebungen, die andere VPN-Software gewöhnlich nicht unterstützen.
„Hamachi kombiniert die Sicherheit und Funktionalität traditioneller VPNs mit einer beispiellos einfachen Installation und Benutzbarkeit“, sagt Alex Pankratov, Gründer und CEO von Applied Networking. „Ähnlich wie LogMeIn ist es das erste System, das jedem Internet-Nutzer die Features eines sonst nur in professionellen Umgebungen anzutreffenden Netzwerkdienstes zur Verfügung stellt. Applied Networking und LogMeIn wollen mit ihren Produkten das Bedürfnis der Benutzer erfüllen, komplexe Funktionen auf einfache Art verwenden zu können.“
* Über LogMeIn IT Reach
LogMeIn IT Reach – http://www.www.LogMeInITReach.com> – bietet technisch ausgefeilten Fernsupport, umfassendes Remote-Management sowie Reporting-Tools für Firmen jeder Größe. Es kann binnen Minuten oder Stunden sehr einfach auf wenige oder mehrere hundert Rechner verteilt werden – bei nur minimalen Eingriffen des Benutzers. Dank des Web-Interfaces passt es sich einfach in bestehende Netzwerke und Infrastrukturen ein, ohne mit bestehenden Anwendungen in Konflikt zu geraten.
* Über LogMeIn Rescue
LogMeIn Rescue – http://www.LogMeInRescue.com> – ist ein webbasiertes Support-Werkzeug. Mit ihm kann ein Helpdesk-Mitarbeiter auf den Rechner des Kunden oder Mitarbeiters zugreifen, ohne dass dafür Software vorinstalliert sein muss. Ein kleines Customer Applet wird auf den Remote-PC heruntergeladen und erlaubt nach Zustimmung dessen Nutzers die Fernkontrolle des Desktops. Zudem enthält es eine Chat-Funktion. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse von IT-Support-Organisationen jeder Größe unterstützt es Multitasking, ist einfach administrierbar und besitzt eine intuitive Benutzeroberfläche.

* Über Applied Networking Inc.
Applied Networking Inc. ist eine Softwareentwicklungsfirma, die sich auf anspruchsvolle Netzwerke und Datensicherheit spezialisiert hat. Das prominenteste Produkt Hamachi ist ein konfigurationsfreies Programm für die Herstellung virtueller privater Netzwerke (VPN), die es mehreren an das Internet oder Intranet angeschlossenen Rechnern erlaubt, ein gemeinsames, sicheres Netzwerk für den gemeinsamen Zugriff und Informationsaustausch zu erstellen – ganz so als ob sie mit LAN-Kabeln miteinander verbunden wären. Seit dem Produktlaunch im Januar 2004 verbinden sich mehr als 3 Mio User mittels Hamachi miteinander. Ihre Zahl steigt monatlich derzeit um etwa 400.000. Applied Networking hat seinen Sitz in Vancouver, Kanada und wurde Ende 2002 gegründet.

* Über LogMeIn Inc.
LogMeIn Inc., ehemals 3am Labs, entwickelt und vermarktet den mit derzeit zwei Millionen Kunden weltweit populärsten Fernzugriffsdienst. Zu den Produkten von LogMeIn gehören neben LogMeIn, LogMeIn Pro, LogMeIn Rescue, LogMeIn IT Reach auch LogMeIn Scout sowie RemotelyAnywhere. Mit diesen Tools ermöglicht LogMeIn sicheren Support mit Fernzugriff und Fernverwaltung für mobile Professionals, Helpdesk-Mitarbeiter und Systemadministratoren. Die Firmenzentrale von LogMeIn befindet sich in Woburn, USA, die Entwicklungsabteilung sitzt in Budapest, Ungarn.Weitere Informationen unter: .