– Rund 350.000 Neuregistrierungen innerhalb eines Jahres
– Kooperation mit T-Mobile Austria: Listung in den exklusiven TopApps
– Österreich, Schweiz, Türkei: Internationalisierung erfolgreich gestartet

Viele Singles sind zu schüchtern, um den ersten Schritt für ein Date zu wagen und nutzen deshalb gern neue Möglichkeiten virtuellen Kennenlernens. Vor allem mobiles Flirten wird immer beliebter – und das spürt auch Lovoo: die kostenlose Flirt-App und -Community verzeichnete seit ihrem Start im August 2011 rund 350.000 neu registrierte Mitglieder. Innerhalb des ersten Halbjahres 2012 konnte bereits ein Zuwachs von 120 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht werden. Im Durchschnitt sind täglich rund 45.000 User bei Lovoo aktiv, um andere Flirtwillige zu finden, zu daten oder mit ihnen zu chatten.

Erfolg in Deutschland motiviert zur Internationalisierung

Das starke Wachstum motivierte die Lovoo-Gründer zur Internationalisierung: "Wir sind in Österreich, Schweiz, Tschechien sowie der Türkei mit kompletter Lokalisierung gestartet und bauen unser Angebot nun schrittweise in ganz Europa aus", sagt Alexander Friede, Geschäftsführer und Mitgründer von Lovoo.

Lovoo als TopApp bei T-Mobile Austria

Um den Bekanntheitsgrad in der DACH-Region auszubauen, kooperiert Lovoo ab sofort mit T-Mobile Austria und wird bei deren App Vorteilspaket unter den zehn TopApps gelistet. Mit der neuen Zusammenarbeit erhalten die österreichischen Mobilfunk-Kunden der Telekom für die Flirt-App gratis eine 3-monatige Mitgliedschaft als VIP. Damit sind zahlreiche Vorteile verbunden: Lovoo-Nutzer profitieren unter anderem von einer komplett werbefreien App, rutschen im Posteingang ihrer Flirts an die obersten Plätze und erhalten Lesebestätigungen für ihre Flirt-Nachrichten. Außerdem können VIP-User im "Ghost-Modus" andere Profile besuchen – und das ohne selbst gesehen zu werden.

Deutsche Marktzahlen

Laut der aktuellen Studie „Der Mobile-Dating-Markt in Deutschland 2012“ von Dating-Vergleich.de zählt Lovoo mit einem Marktanteil von 18,4 Prozent zu den beliebtesten, kostenlosen Mobile-Dating-Apps in Deutschland. Deutschlands flirtwilligste Lovoo-User leben dabei in Berlin (11,1 Prozent iPhone / 13,4 Prozent Android), gefolgt von München (10,1 Prozent iPhone / 7,6 Prozent Android) und Hamburg (5,4 Prozent iPhone / 5,9 Prozent Android). (1)

** Über Lovoo

Lovoo ist eine kostenlose, geodatenbasierte Flirt-App und -Community. Mit ihrem Angebot richtet sich die Lovoo GmbH aus Dresden vor allem an aktive junge Leute, die gern ausgehen – und natürlich flirten. Zentrales Element ist der "Flirt-Radar", der die unmittelbare Umgebung nach anderen Lovoo-Nutzern scannt und eine sofortige Kontaktaufnahme mit Gleichgesinnten ermöglicht. Virtuelle Küsschen und Geschenke sowie freche Sprüche und interaktive Games sorgen zusätzlich für einen hohen Spaßfaktor. Gleichzeitig legt Lovoo viel Wert auf Sicherheit, bietet einen "Beschützermodus" für weibliche Nutzer, ermöglicht die schnelle Sperrung unerwünschter Nachrichten und beschäftigt ein eigenes Security-Team. Lovoo ist seit 2011 für iPhone sowie Android-Smartphones verfügbar und wurde auf den M-Days 2012 mit dem "Show Your App" Award als beste deutsche Smartphone-App ausgezeichnet. Weitere Informationen unter: http://www.lovoo.de

(1) Quelle: Interne Statistiken von Lovoo






Ihr Pressekontakt


Kontaktinfo Kunde

Lovoo

Prager Straße 10
01069 Dresden
Deutschland


Website: http://www.lovoo.net