Pressemitteilung

 

  • Technik-Update sorgt für schnelleren Verbindungsaufbau und geringere Latenzen

 

Berlin, 01.03.2018 – mailbox.org bietet allen Kunden ab sofort auch IPv6-basierte Verbindungen zu seinen
Server-Systemen an. Mit dem Technik-Update sind die E-Mail-Dienste, die Webseite und das Online Office des Berliner Anbieters erstmals direkt über die neueste Version des Internetprotokolls erreichbar. Kunden profitieren von geringeren Latenzen und einem schnelleren Verbindungsaufbau. Einzige Voraussetzung: Geräte und Internetzugang auf Kundenseite müssen ebenfalls IPv6 unterstützen. Das ist jedoch bei fast allen DSL- und Kabel-Internet-Anbietern bereits der Fall oder wird in naher Zukunft von ihnen nachgerüstet. Auch mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets kommunizieren zunehmend über IPv6.

Wird beispielsweise “imap.mailbox.org” für den E-Mail-Abruf genutzt, löst der Server ganz ohne Zusatzkonfigurationen automatisch auf eine IPv6-Adresse auf. Da mailbox.org seine Dienste weiterhin mit beiden Protokollen parallel anbietet (Dual Stack), können natürlich auch Geräte und Internetzugänge mit dem alten IPv4-Protokoll mit mailbox.org kommunizieren.

Die neue Technik eröffnet dabei auch neue Kundenkreise aus aller Welt: „Durch die schnelle Digitalisierung werden gerade im asiatischen Raum viele Internet-Anschlüsse gar nicht mehr mit IPv4 angeboten“, sagt Peer Heinlein, Gründer von mailbox.org. „Unterstützen Dienste das neue Protokoll nicht, sind sie für Nutzer in diesen Teilen des Internets quasi unsichtbar. Mit der neuen IPv6-Unterstützung bietet mailbox.org ab sofort sichere E-Mail-Kommunikation für alle internationalen User an.“

 

Per IPv6 erreichbare Dienste von mailbox.org

Weitere Informationen zu IPv6 bei mailbox.org finden Sie hier:
https://mailbox.org/technik-update-mailbox-org-ueber-ipv6-erreichbar

 

Über IPv6

Die Anzahl internetfähiger Geräte wächst rasant und die herkömmlichen IP-Adressen werden langsam aber sicher knapp. IPv6 bietet einen wesentlich größeren Adressraum. Während mit IPv4 rund 4.3 Milliarden Adressen realisierbar sind, bietet IPv6 rund 340 Sextillionen. (*) Im asiatischen Raum ist der Vorrat an IPv4-Adressen so gut wie aufgebraucht, so dass sich die Kunden nur noch via IPv6 mit dem Internet verbinden können. Das „alte“ IPv4-Protokoll ist in Europa zwar noch weit verbreitet, doch in naher Zukunft wird der alte IP-Standard durch IPv6 ersetzt.

(*) Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/IPv6

 

Preis und Verfügbarkeit

IPv6 steht allen Nutzern ab sofort zur Verfügung und ist automatisch in allen mailbox.org-Postfächern ab 1 EUR pro Monat enthalten. Ein kostenloser 30-tägiger Testzugang ist unter https://mailbox.org/anmelden verfügbar.

 

Über mailbox.org

mailbox.org bot als weltweit erster Provider automatisch PGP-verschlüsselte Postfächer an und wurde unter 15 getesteten Mailanbietern im September 2016 Testsieger der Stiftung Warentest. Erst Anfang 2014 gestartet, hat sich mailbox.org in kurzer Zeit als leicht bedienbarer Service für sichere E-Mail-Kommunikation etabliert. Neben klassischen E-Mail-Kernfunktionen erhalten sicherheitsbewusste Kunden auf Basis der OX App Suite auch Kalender, Aufgabenverwaltung, Online-Textverarbeitung, Dateispeicher in der Cloud und eine Instant-Messaging-Lösung auf Basis von Jabber / XMPP.

mailbox.org ist ein Produkt der Heinlein Support GmbH. Geschäftsführer des Unternehmens ist der Berliner E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Er bietet bereits seit 25 Jahren E-Mail-Dienste für sicherheitsbewusste Unternehmen und Privatanwender an. Seit 1992 betreibt Peer Heinlein den E-Mail-Provider JPBerlin.de, mit dem er Unternehmen und Einrichtungen wie beispielsweise das OpenSUSE-Projekt vertrauenswürdige digitale Infrastrukturen zur Verfügung stellt. Auch NGOs wie Attac, Ärzte ohne Grenzen, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Wikimedia und X1000malquer sowie ehrenamtlich aktive Menschen nutzen die Kommunikationslösungen seit Jahren erfolgreich für ihre Arbeit. Das Angebot reicht vom sicheren E-Mail-Postfach über Mailinglisten bis hin zu Webhosting und DNSSEC-Domainregistrierung.






Ihr Pressekontakt

Alexander Trompke

Alexander Trompke

Telefon:+ 49 (0)351 3127338
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Logo mailbox.org

mailbox.org

Schwedter Straße 8/9 A
10119 Berlin
Deutschland


Website: https://mailbox.org/