Pressemitteilung

 

  • Präsentationen erstellen, gemeinsam bearbeiten und auch mit externen Nutzern teilen
  • Von Desktop oder Webseiten: Drag-and-Drop von Bildern direkt ins Online-Office
  • Leichteres Handling verschlüsselter E-Mails und Dateien

 

Berlin, 30.03.2017 – Kunden von mailbox.org können ab sofort Präsentationen direkt in ihrem Web-Browser erstellen, gemeinsam bearbeiten und mit externen Nutzern teilen. Auch mit Microsoft PowerPoint oder Office 365 erstellte Folien lassen sich nun komfortabel im Online-Office von mailbox.org bearbeiten – und sogar online präsentieren. Die neue Funktion ist der letzte Baustein zu einer vollständigen und sicheren deutschen Alternative zu Diensten von Microsoft und Google. Das Upgrade bringt zudem Verbesserungen in puncto Usability, insbesondere bei Nutzung der zentralen Verschlüsselungskomponente „Guard.“ Auch der Kalender ist intuitiver geworden. Kunden erhalten eine verbesserte Übersicht bei der Auswahl mehrerer Teilnehmer und können so schneller gemeinsame Termine finden. Das Update ist ab sofort aktiv und kann in allen Tarifen ohne Zusatzkosten genutzt werden.

 

Präsentationen online erstellen

Kunden von mailbox.org können nun Präsentationen direkt im Browser erstellen und gemeinsam mit Kommilitonen, Kollegen oder Freunden bearbeiten. Sie lassen sich später problemlos herunterladen oder via E-Mail direkt aus dem Online-Office an externe Empfänger verschicken. Nutzer profitieren von allen Funktionen, die man auch von Microsoft Office 365 oder Google G Suite kennt: Umfangreiche Formatierungsfunktionen, die Erstellung von geometrischen Formen gehören ebenso zum Funktionsumfang wie Master- und Layout-Folien. Nutzer können zudem bestehende Vorlagen verwenden und Abbildungen oder Fotos via Drag-and-Drop direkt vom Desktop in ihre Online-Präsentationen einfügen. Auch mit Desktop-Versionen von Microsoft PowerPoint erstellte Dokumente können problemlos online bearbeitet werden: Nach Upload in den Online-Speicher „Drive“ sind sie sofort via Web-Browser editierbar und lassen sich jederzeit wieder herunterladen. mailbox.org bietet auch für Präsentationen das gewohnte Sicherheitsplus: Sensible Dokumente können via PGP verschlüsselt im Cloud-Speicher abgelegt werden und sind so zuverlässig vor Fremdzugriffen geschützt.

 

Einfache Verschlüsselung via Guard: Assistent führt durch Konfigurationsprozess

Sowohl die Einrichtung als auch die Nutzung der zentralen Verschlüsselungskomponente „Guard“ wurden deutlich vereinfacht. Ein neuer Assistent leitet jetzt weniger technik-affine Nutzer sicher durch den Konfigurationsprozess, informiert über die einzelnen Schritte und unterstützt bei der Vergabe von Passwörtern. Kunden die „Guard“ bereits aktiviert haben, profitieren von der Neuerung, dass in „Drive“ verschlüsselt gespeicherte Dateien nun in einem Schritt mit Passwort entschlüsselt und bearbeitet werden können.

 

E-Mail-Postfach mit neuen Komfortfunktionen

Mit dem Update erhält auch das Postfach eine Reihe nützlicher Zusatzfunktionen: Verfasser einer E-Mail erhalten eine Miniaturansicht von Dateianhängen, die über den Online-Speicher „Drive“ hinzugefügt wurden. Die erleichtert die Übersicht und unterstützt Kunden bei der Auswahl der korrekten Dokumente. Nutzen Empfänger auch mailbox.org, erhalten ebenfalls eine Voransicht der an sie adressierten Dateianhänge. Außerdem lässt sich direkt beim Erstellen einer E-Mail eine Liste aller Kontakte einblenden. Diese kann über Filter eingeschränkt werden und ermöglicht die einfache Auswahl von Empfängern per Mausklick – ideal für den Versand an viele Adressaten.  Darüber hinaus wurden Import- und Exportfunktionen für Verteilerlisten hinzugefügt.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die neuen Funktionen stehen ab sofort zur Verfügung und sind automatisch in allen mailbox.org-Postfächern ab 1 EUR pro Monat enthalten. Ein kostenloser 30-tägiger Testzugang ist unter https://mailbox.org/anmelden verfügbar.

 

Über mailbox.org

mailbox.org bot als weltweit erster Provider automatisch PGP-verschlüsselte Postfächer an und wurde unter 15 getesteten Mailanbietern im September 2016 Testsieger der Stiftung Warentest. Erst Anfang 2014 gestartet, hat sich mailbox.org in kurzer Zeit als leicht bedienbarer Service für sichere E-Mail-Kommunikation etabliert. Neben klassischen E-Mail-Kernfunktionen erhalten sicherheitsbewusste Kunden auf Basis der OX App Suite auch Kalender, Aufgabenverwaltung, Online-Textverarbeitung, Dateispeicher in der Cloud und eine Instant-Messaging-Lösung auf Basis von Jabber / XMPP.

mailbox.org ist ein Produkt der Heinlein Support GmbH. Geschäftsführer des Unternehmens ist der Berliner E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Er bietet bereits seit 25 Jahren E-Mail-Dienste für sicherheitsbewusste Unternehmen und Privatanwender an. Seit 1992 betreibt Peer Heinlein den E-Mail-Provider JPBerlin.de, mit dem er Unternehmen und Einrichtungen wie beispielsweise das OpenSUSE-Projekt vertrauenswürdige digitale Infrastrukturen zur Verfügung stellt. Auch NGOs wie Attac, Ärzte ohne Grenzen, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Wikimedia und X1000malquer sowie ehrenamtlich aktive Menschen nutzen die Kommunikationslösungen seit Jahren erfolgreich für ihre Arbeit. Das Angebot reicht vom sicheren E-Mail-Postfach über Mailinglisten bis hin zu Webhosting und DNSSEC-Domainregistrierung.






Ihr Pressekontakt

Alexander Trompke

Alexander Trompke

Telefon:+ 49 (0)351 3127338
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Logo mailbox.org

mailbox.org

Schwedter Straße 8/9 A
10119 Berlin
Deutschland


Website: https://mailbox.org/