Pressemitteilung

 

  • Dokumente, Kalender und Aufgaben erstellen, bearbeiten und mit anderen editierbar teilen
  • Datenspeicherung in Deutschland, auf Wunsch auch konsequent PGP-verschlüsselt
  • Integration von DropBox, OneDrive, GoogleDrive und Box
  • Sichere E-Mail-Kommunikation via Web-Browser oder E-Mail-Client

 

Berlin, 20.01.2016 – Office-Dokumente online bearbeiten, im deutschen Cloud-Speicher ablegen und mit anderen editierbar teilen: Der Berliner E-Mail-Anbieter mailbox.org bietet nun mit seinem verbesserten Cloud Office eine ausgereifte Alternative zu den beliebten, aber datenschutzrechtlich problematischen Lösungen wie Google Apps und Microsoft Office Web Apps. Es kommt mit gründlich überarbeiteter Oberfläche und ist durch sein durchdachtes Bedienkonzept auch für Laien problemlos nutzbar. Business- und Privatkunden können ab sofort im Handumdrehen Textdokumente und Tabellen erstellen – und sogar mit externen Nutzern gemeinsam bearbeiten. Neu ist auch die Möglichkeit, PowerPoint-Präsentationen für externe Nutzer im Browser abzuspielen. Darüber hinaus erhalten sie ohne Zusatzkosten die Möglichkeit, gemeinsame Kalender und Adressbücher zu nutzen und in alle gängigen Office-Programme und Mobilgeräte einzubinden. Das neue Cloud Office von mailbox.org funktioniert weltweit in allen aktuellen Webbrowsern – und bietet gegenüber Diensten wie Google Apps oder Office 365 einen entscheidenden Sicherheitsvorteil: E-Mails, Dateien und Zahlungsinformationen werden ausschließlich in Deutschland gespeichert, unterliegen einem der weltweit strengsten Datenschutzgesetze – und auf Wunsch durchgehend verschlüsselt.

 

„Sichere E-Mail-Kommunikation und Online-Zusammenarbeit sind wichtiger denn je. Entsprechende Lösungen müssen jedoch leicht zu bedienen sein – sonst werden sie von den Anwendern nicht genutzt“, sagt Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer der Heinlein Support GmbH. „Die neueste Version von OX App Suite, welches die Basis für unser Cloud Office bildet, überzeugt durch einfache und intuitive Benutzung. Wir sind stolz, unseren Kunden diese Lösung als einer der ersten Service Provider anbieten zu können.“

 

Einfacher denn je: Dokumente gemeinsam bearbeiten

Mit dem verbesserten mailbox.org Office können Kunden von mailbox.org Texte und Tabellen direkt im Webbrowser erstellen und durch wenige Mausklicks mit anderen editierbar teilen. Darüber hinaus lassen sich Dokumente von Office 365 und LibreOffice in den verschlüsselten Cloud-Speicher von mailbox.org laden und direkt im Webbrowser bearbeiten. Dank eines neu entwickelten Freigaben-Managements erhalten auch externe User via Gastzugang oder E-Mail-Einladung darauf Zugriff. Freunde und Familienmitglieder oder Mitarbeiter können so gleichzeitig an gemeinsam an Dokumenten arbeiten – auch wenn sie keine Kunden bei mailbox.org sind.

 

Verbesserter Online-Speicher: Integration von Dropbox und Co.

Auch der Cloud-Speicher wurde gründlich überarbeitet, kommt mit einer neuen Oberfläche und gewährt durch klare Strukturen eine übersichtliche Anzeige von Ordnern und Dateien. Darüber hinaus erhalten Nutzer die Möglichkeit, bestehende Accounts von DropBox, OneDrive, GoogleDrive und Box bei mailbox.org einzubinden. Sie können Dateien entweder direkt öffnen oder via Drag-and-Drop in den Online-Speicher von mailbox.org zu übertragen.

 

Komfortabel planen: Neuer Kalender

Der Kalender erfüllt alle Anforderungen elektronischen Terminkalenders: Einladungen zu Meetings gehören ebenso zum Funktionsumfang wie Gruppenterminkalender und eine farbliche Markierung für Termine und einzelne Kalender. Eine vollständige Synchronisation mit Mobiltelefonen oder lokalen Kalenderprogrammen wie Microsoft Outlook gehört ebenfalls zum Funktionsumfang. Auch gemeinsam genutzte Kalender mit Kollegen für eine effiziente Teamarbeit sind problemlos möglich.

 

Präsentationen, Webcasts und erweiterte Voransicht

Auch in Sachen Präsentation hat sich eine Menge getan: Kunden von mailbox.org können ab sofort fertige Dokumente von Microsoft Office, Google Apps, LibreOffice in den Online-Speicher laden und direkt im Browser öffnen – oder ihren hinzugeschalteten Kunden als Web-Präsentation vorführen.

 

Sichere E-Mail-Kommunikation und Instant Messaging

Bereits seit Start von mailbox.org profitieren Kunden von spamfreien E-Mail-Postfächern, PGP-basierter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sowie einer automatisch verschlüsselten Inbox. Zahlreiche Sicherheitsmechanismen – wie One-Time-Passwörter, DANE und DNSSEC beugen unautorisierten Fremdzugriffen wirkungsvoll vor. Für die sichere Kommunikation mit Empfängern ohne lokal installiertes PGP bietet mailbox.org seinen Kunden eine komfortable Lösung: Der mailbox.org „Guard“ richtet temporäre Postfächer auf dem mailbox.org-Server ein, über die via DANE und https Nachrichten und Dateien sicher verschlüsselt mit anderen Anwendern ausgetauscht werden können. Darüber hinaus betreibt mailbox.org einen Instant-Messaging-Server auf Basis von Jaber / XMPP. Inhaber einer mailbox.org-Mailadresse können über den Dienst verschlüsselte Textnachrichten und Dateien austauschen – auch mit Nutzern auf Jabber-Servern anderer Anbieter.

 

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Cloud Office ist automatisch in allen mailbox.org-Postfächern ab 1 EUR pro Monat enthalten und steht ab sofort ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Ein kostenloser 30-tägiger Testzugang ist unter https://mailbox.org/anmelden verfügbar.

 

Über mailbox.org

mailbox.org bot als weltweit erster Provider automatisch PGP-verschlüsselte Postfächer an und wurde unter 14 getesteten Mailanbietern im Februar 2015 Testsieger der Stiftung Warentest. Erst Anfang 2014 gestartet, hat sich mailbox.org in kurzer Zeit als leicht bedienbarer Service für sichere E-Mail-Kommunikation etabliert. Neben klassischen E-Mail-Kernfunktionen erhalten sicherheitsbewusste Kunden auf Basis der OX App Suite auch Kalender, Aufgabenverwaltung, Online-Textverarbeitung, Dateispeicher in der Cloud und eine Instant-Messaging-Lösung auf Basis von Jabber / XMPP.

mailbox.org ist ein Produkt der Heinlein Support GmbH. Geschäftsführer des Unternehmens ist der Berliner E-Mail-Experte und IT-Sicherheitsberater Peer Heinlein. Er bietet bereits seit 25 Jahren E-Mail-Dienste für sicherheitsbewusste Unternehmen und Privatanwender an. Seit 1992 betreibt Peer Heinlein den E-Mail-Provider JPBerlin.de, mit dem er Unternehmen und Einrichtungen wie beispielsweise das OpenSUSE-Projekt vertrauenswürdige digitale Infrastrukturen zur Verfügung stellt. Auch NGOs wie Attac, Ärzte ohne Grenzen, Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Wikimedia und X1000malquer sowie ehrenamtlich aktive Menschen nutzen die Kommunikationslösungen seit Jahren erfolgreich für ihre Arbeit. Das Angebot reicht vom sicheren E-Mail-Postfach über Mailinglisten bis hin zu Webhosting und DNSSEC-Domainregistrierung.






Ihr Pressekontakt

Alexander Trompke

Alexander Trompke

Telefon:+ 49 (0)351 3127338
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Logo mailbox.org

mailbox.org

Schwedter Straße 8/9 A
10119 Berlin
Deutschland


Website: https://mailbox.org/