Passend zum Verkaufsstart der ersten Smartphones mit Windows Phone 8 bringt die Münchner Medialinx AG heute die erste Zeitschrift rund um das vielversprechende Smartphone-Betriebssystem an den Kiosk, den “Windows Phone User”.

Das zweimonatlich erscheinende Magazin ist der erste Titel im deutschsprachigen Raum zu Microsofts mobilem Betriebssystem. Windows Phone User startet mit einer Auflage von 50.000 Heften und kostet am Kiosk 5,90 Euro pro Ausgabe. Die Website http://www.Windows-Phone-User.de sowie ergänzende Aktivitäten auf Facebook, Google+ und Twitter runden die neue Medienmarke ab.

Auf 100 Seiten finden Nutzer und Kaufinteressenten alles Wissenswerte zu Phones und Tablets mit Windows-Basis. Einsteiger adressiert das Magazin mit aktuellen Nachrichten, der Vorstellung von Apps, Spielen und Software-Tools sowie Workshops zu den Grundlagen von Windows Phone. Ambitionierte User profitieren von weiterführenden Tipps & Tricks und erhalten fundierte Hardware- und Software-Tests zu Windows-Phones und -Tablets. Außerdem schlägt die Fachzeitschrift eine Brücke zwischen Windows Phone und dem übrigen Microsoft-Kosmos mit Windows, Office und der Xbox.

“Die Erstausgabe kommt richtig zum Start von Windows Phone 8 für neue Smartphones und Windows 8 für neue Tablets”, sagt Ulrich Bantle, Chefredakteur von Windows Phone User. “Mit Windows Phone 8 und dem eng verbundenen Windows 8 gehen tiefgreifende Änderungen und Neuerungen für die Nutzer einher. Mit unserem Magazin begleiten wir unsere Leserinnen und Leser zuverlässig durch alle Anwendungen, stellen neue Szenarien vor und vermitteln das Know-How, um aus Smartphones und Tablet-PCs das Beste für den täglichen mobilen Gebrauch herauszuholen.”

Die Medialinx AG ist aktuell mit mehr als 30 Print- und Online-Publikationen in fünf Sprachen am Markt. Neben Fachmedien für Programmierer, IT-Administratoren, IT-Manager und Zeitschriften für Linux-Anwender hat das Medienhaus mit dem “Android User” einen weiteren Titel für mobile Betriebssysteme im Portfolio.

Über Medialinx
Die Medialinx AG mit Sitz in München ist 2012 aus der Linux New Media AG hervorgegangen, dem weltweit größten Content-Provider rund um Linux und Open Source. Das Unternehmen ist in Deutschland, USA, Großbritannien, Spanien, Polen und Brasilien mit eigenen Unternehmen aktiv und bringt mehr als 30 Print- und Online- Medien in fünf Sprachen heraus. Die Aktivitäten des Unternehmens gliedern sich in folgende sechs Geschäftsbereiche: Linux New Media, Business-IT-Fachmedien, Mobile Betriebssysteme, Events & Learning, Verlagsservices sowie International Media.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.medialinx-gruppe.de






Ihr Pressekontakt


Kontaktinfo Kunde

Medialinx

Website: http://www.medialinx-gruppe.de