Pressemitteilung

 

Der Anbieter von Premium-E-Readern verzeichnet zehn Prozent Umsatzwachstum und einen erfolgreichen Verkaufsstart des PocketBook Era

 

Radebeul, 21. Februar 2023 – PocketBook, einer der führenden Anbieter von Premium-E-Readern, blickt zufrieden auf ein spannendes und positives Jahr 2022 zurück: Trotz Kostendruck bei Rohstoffen und zurückhaltendem Kaufverhalten im ersten Quartal verzeichnet das Unternehmen zehn Prozent Umsatzwachstum. Maßgeblich verantwortlich dafür waren der erfolgreiche Verkaufsstart des PocketBook Era, die erstmalige Unterstützung aller kopierschutzfreien Kindle-E-Book-Formate sowie die Einführung der Onleihe-App auf allen aktuellen Geräten. Für das Jahr 2023 sind die Markteinführung von gleich fünf neuen Geräten – darunter der Viva mit farbigem Display –, neue Partnerkonzepte für den Buchhandel sowie der Ausbau des eigenen Buchshops geplant. Des Weiteren rückt ab sofort das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus des Unternehmens.

 

PocketBook: Ausbau der Gerätevielfalt mit neuen Funktionen

Nachdem der PocketBook Era 2022 einen regelrechten Höhenflug beim Abverkauf und in den Testergebnissen einschlägiger Fachmagazine hinlegte, will das Unternehmen auch in diesem Jahr weitere Geräte auf den Markt bringen. Bereits angekündigt wurde der PocketBook Viva, der erste farbige E-Reader in Europa mit neuer E-Ink GalleryTM 3 Technologie. Darüber hinaus arbeitet Pocketbook weiter mit Hochdruck an der Optimierung des eigenen Webshops, der über den E-Reader selbst sowie den Browser zugänglich ist. So wird er als einer von wenigen Buchshops in Zukunft nicht nur via Android-App besucht werden können, sondern auch für iOS-Nutzer zugänglich sein. An Nutzer:innen, die gern E-Books digital leihen, ist ebenfalls gedacht: Für sie gibt es eine eigene Onleihe-App.

 

Volle Lesefreiheit: Eigene App für unkompliziertes Ausleihen von digitalen Medien

Die Anzahl an Lesenden, die sich Bücher online ausleihen statt sie zu kaufen, wächst stetig. Diese Entwicklung zeichnet sich in den letzten Jahren immer stärker ab, auch aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Bibliotheksschließungen. PocketBook hat diesen Trend der digitalen Buchausleihe rechtzeitig erkannt und eine App entwickelt, die es Lesenden bequem ermöglicht, sich E-Books via Onleihe auszuleihen. Verfügbar ist diese auf allen aktuellen Modellen – angefangen vom Touch HD 3 bis hin zum Era, dem neuesten Gerät aus dem Hause PocketBook. Und so funktioniert es: Statt sich umständlich mit Codes via Web-Browser anzumelden, loggt man sich bei der ersten Nutzung einfach über die App ein und erhält Zugang zum Onleihe-Verbund. Auch die Bibliotheken beobachten das neue Nutzungsverhalten mit wachsendem Interesse. Viele bieten PocketBook-E-Reader zum Testen direkt vor Ort vor an.

„Die Marke PocketBook steht für Qualität und stetige Innovation auf dem E-Reader-Markt“, so Enrico Müller, Geschäftsführer der Pocketbook GmbH. „Nach SMARTlight sowie unseren ersten E-Readern mit Farbdisplay freuen wir uns, mit der Onleihe-App wiederum als erstes E-Reader-Unternehmen eine Anwendung auf den Markt gebracht zu haben, die den Nutzerinnen und Nutzern das Lesen erleichtert und schmackhaft macht.“

 

Pocketbook Readers GmbH

PocketBook ist der weltweit drittgrößte Anbieter von Premium-E-Book-Readern, die auf E-Ink-Technologie basieren („elektronisches Papier”). Das Unternehmen wurde 2007 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Lugano in der Schweiz und vertreibt die E-Reader derzeit in 40 Ländern. Weltweit wurden bisher über fünf Millionen PocketBook-Geräte verkauft. Durch die Kombination aus qualitativ hochwertiger Hardware, einzigartiger Software und ergonomischem Design ist PocketBook führend im High-Tech-Premium-Segment. PocketBook E-Reader zeichnen sich insbesondere durch ihr offenes Ökosystem aus, das Kunden beim Kauf von E-Books nicht an einen bestimmten Shop bindet. Die E-Books der öffentlichen Leihbibliotheken (z. B. Onleihe), PDF-Dateien und zahlreiche weitere Dateiformate können problemlos gelesen werden. Seit Ende 2019 bietet PocketBook auf seiner Webseite auch E-Books und Hörbücher an.

Weitere Informationen unter: https://pocketbook.de

 






Ihr Pressekontakt

Antje Ohl

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)176 / 1604 7046
E-Mail:

Simone Riecke

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)176 / 1604 7045
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Logo PocketBook

PocketBook

Pocketbook Readers GmbH
Richard-Wagner-Straße 11
01445 Radebeul
Telefon: +49 (0) 351 795 563 00
Fax: +49 (0) 351 795 563 20
presse@pocketbook.de


Website: https://pocketbook.de