Christian Lanng, Gründer und CEO von Tradeshift

Pressemitteilung

 

Norwalk, Connecticut / München, 5. April 2016 – Xerox hat heute angekündigt, eine globale Reseller- Vereinbarung mit Tradeshift einzugehen, um Kunden in Echtzeit-Einblicke in ihre Beschaffungs- und Lieferantenprozesse zu verschaffen und die finanzielle Performance zu verbessern.

Durch die Verknüpfung von Tradeshifts cloudbasierter Technologie mit der eigenen Service-Suite hilft Xerox Unternehmen ihre papierbasierten Prozesse in nahtlose, digital vernetzte und hoch automatisierte Workflows umzuwandeln. Die Plattform beschleunigt die Verwaltung, Bearbeitung und das Monitoren von Einkaufs- und AP-Prozessen. Dies sorgt für mehr Transparenz im Einkauf über alle Lieferanten hinweg, reduziert teuren Maverick Spend und verbessert die Einhaltung firmenspezifischer Compliance-Richtlinien.

„Eine digitale Finanz- und Beschaffungskultur bietet einen klaren Wettbewerbsvorteil“, sagte John Gentry, Group President der Xerox Finance, Accounting and Payment Services. „Wir bieten agile Prozesse, um Bearbeitungszyklen zu verkürzen und die Kosten sowie die Abhängigkeit von Papierrechnungen zu reduzieren und liefern gleichzeitig Einblicke in Echtzeit.“

Die Tradeshift Lösung bietet u.a. ein Business-Network das Unternehmen die Möglichkeit bietet, effizienter einzukaufen, zu zahlen und mit ihren Lieferanten zusammen zu arbeiten. Die Plattform adressiert dabei die Herausforderungen der Digitalisierung, mit denen viele Unternehmen im Rahmen Ihrer Supply-Chain konfrontiert werden, während sie gleichzeitig Funktionalitäten der nächsten Generation, wie soziale Netzwerke, mobiler Zugriff, Self-Service und Analytics anbietet.

„Tradeshift ist stolz an der Seite von Xerox zu arbeiten, um die Lieferketten von Kunden zu digitalisieren. Netzwerk- und Collaboration-Modelle sind in unserem privaten Leben bereits allgegenwärtig – und jetzt auch bereit für Unternehmen“, sagte Christian Lanng, CEO und Chairman bei Tradeshift. „Unsere Kunden werden von den schlanken und intuitiven Prozessen in allen Bereichen des Einkaufs- und Lieferanten-Management profitieren, die Arbeitsleben, Agilität und Betriebsergebnis stark verbessern.“

Xerox bietet den Global 2.000 Unternehmen seit mehr als 20 Jahren End-to-End-Finanz-, Rechnungswesen- und Beschaffungsdienstleistungen. Mit elf Finance & Procurement-Business-Process-Zentren rund um den Globus unterstützt Xerox Kunden aus verschiedenen Branchen, einschließlich Produktion, Einzelhandel, Konsumgüter, Hightech, Gastgewerbe, Beratung, Banken, Gesundheitswesen und Transport.

 

Über Xerox

Xerox (NYSE: XRX) hilft dabei, die Art und Weise zu verändern, wie die Welt funktioniert. Durch Anwendung unserer Expertise bei Imaging, Geschäftsprozessen, Analytik, Automatisierung und benutzerorientierten Einblicken, entwickeln wir Arbeitsabläufe, um eine höhere Produktivität, Effizienz und Personalisierung zu schaffen. Wir sind in 180 Ländern aktiv und unsere mehr als 140.000 Mitarbeiter schaffen sinnvolle Innovationen und bieten Beratungsleistungen, Drucker, Software und Lösungen, die einen echten Unterschied für unsere Kunden machen – und deren Kunden. Am 29. Januar 2016 kündigte Xerox an, sich in zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen zu trennen: ein Business Processing Outsourcing-Unternehmen und ein Dokument-Technologie-Unternehmen. Xerox erwartet, dass die Trennung zum Ende des Jahres 2016 abgeschlossen ist. Erfahren Sie mehr unter http://www.xerox.com.

 

Über Tradeshift

Tradeshift ist eine globale B2B-Plattform, die Unternehmen hilft effizienter zusammen zu arbeiten. Sie verwendet cloudbasierte Technologien, um Abläufe wie Rechnungsstellung, Workflow und Lieferantenfinanzierung zu verbessern und erleichtert die Zusammenarbeit mit Zulieferern. Für Lieferanten bietet Tradeshift eine kostenlose elektronische Rechnungslegung, die schnellere Zahlungen und vorhersehbare Cashflows ermöglicht. Unternehmen sind mit Tradeshift in der Lage, leichter und produktiver mit ihrer gesamten Lieferkette zu arbeiten – und das weltweit.

Tradeshift wurde 2010 gegründet und verbindet heute 500.000 Unternehmen in 190 Ländern. Zu den Kunden der Plattform gehören unter anderem Air France-KLM, ADM, DHL, National Health Service (NHS), CBRE sowie Vestas Wind Systems. Tradeshift wurde beim TechCrunch Europa Award als „Best Enterprise“ sowie von Financial-I “Most Innovative Solution” ausgezeichnet. Außerdem hat TechCrunch Tradeshift mit dem Titel “Kicking Ass Global” gewürdigt. Gartner hat Tradeshift in „IT Market Clock“ für B2B-Lösungen ebenso hervorgehoben wie in den drei Hype-Zyklen „Multi-Enterprise Solutions“, „Application Infrastructure“ und „Procurement and Sourcing Solutions“. Tradeshift hat seinen Hauptsitz in San Francisco und betreibt weitere Standorte in Kopenhagen, London, München, Paris, Tokyo und Suzhou. Weitere Informationen unter http://www.tradeshift.com






Ihr Pressekontakt

Alexander Trompke

Alexander Trompke

Senior Account Director

Telefon:+49 (0)351 3127338
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

Tradeshift Logo

Tradeshift

Tradeshift Network Ltd
Telefon: +49 (0)8039 9020690
E-Mail: ath@tradeshift.com


Website: http://www.tradeshift.com