Pressemitteilung

 

  • CEO Alex Melzer und COO Benjamin Rauser verantworten gemeinsam als Managing Directors die Geschäftsbereiche von Zolar
  • Rauser leitet den gesamten Operations-Bereich mit Fokus auf Skalierung, Customer Success und den Ausbau des Partneretzwerks
  • Enorme Start-up-Expertise: Rauser war zuvor General Manager Deutschland bei Deliveroo

 

Berlin, 09.02.2021 – Benjamin Rauser, COO des Berliner Greentech Start-ups Zolar, ist seit Anfang des Jahres in neuer Position als Managing Director für das Unternehmen tätig. CEO Alex Melzer wird künftig gemeinsam mit Benjamin Rauser die Geschäftsbereiche von Zolar führen. Rauser verantwortet weiterhin den gesamten Operations-Bereich inklusive Installation, Engineering, Produktmanagement für Zolars B2B-Plattform „Zolar Project Center”, Einkauf und Logistik, Customer Support sowie Operations Business Intelligence. Zentral für die Philosophie des Start-ups ist der Fokus auf die Kundenzufriedenheit.

 

Operations-Bereich 2021: Verdreifachung der Installationen

Mit der Neuausrichtung der Geschäftsführung will Co-Gründer und CEO Alex Melzer das rapide Wachstum von Zolar 2021 weiter beschleunigen. Benjamin Rauser ist bereits seit Anfang 2020 in führender Position bei dem Solaranlagen-Anbieter tätig. Er plant, den Operations-Bereich im laufenden Jahr stark zu skalieren, den Umsatz erneut maßgeblich zu steigern und die Installationszahlen im Vergleich zum Vorjahr zu verdreifachen. Ein besonderes Augenmerk wird auf den qualitativen und quantitativen Ausbau der Partnerbeziehungen zu lokalen Handwerksbetrieben gelegt. Mit dem Zolar Project Center bietet Zolar bereits eine digitale B2B-Plattform. Die Partner profitieren von einer hohen Automatisierung der Prozesse, einer digitalen Infrastruktur und sicheren, planbaren Aufträgen. „Dank der Zusammenarbeit mit Zolar können sich unsere Partner auf die Installation konzentrieren, wir übernehmen den Rest – vom Auftragsmanagement bis zur Materiallieferung. Wir wollen unseren Partnern die Arbeit so einfach wie möglich machen. Das Konzept geht auf, wir erleben einen starken Anstieg an Anfragen für die Zusammenarbeit. Diese Entwicklung macht uns sehr stolz; ein Zeichen dafür, dass sich unsere Partnerkooperationen in der Branche rumsprechen”, erklärt Benjamin Rauser, COO und Managing Director von Zolar.

„Die Gründung von Zolar ist tief motiviert von dem Anspruch, den besten, schnellsten und einfachsten Zugang zur eigenen Solaranlage zu kreieren; dafür sind wir 2016 an den Start gegangen”, sagt Alex Melzer, CEO und Co-Gründer von Zolar. „Für mich ist es deswegen der nächste logische Schritt, die Geschäftsführung von Zolar gemeinsam mit Benjamin Rauser zu verantworten. Benjamins wichtige Erfahrungen in der Skalierung von Operations-Prozessen und sein ausgeprägtes unternehmerisches Gespür heben Zolar auf die nächste Stufe und bringen uns einen großen Schritt näher an unser erklärtes Ziel: für Privathaushalte die erste Adresse für grünen Strom und ein Partner im Kampf gegen den Klimawandel zu werden”, so Melzer weiter.

 

Experte für den Aufbau digitaler Geschäftsmodelle

Benjamin Rauser blickt auf langjährige Erfahrungen in der Führung und im Aufbau von schnell wachsenden Digitalunternehmen zurück. Wichtige Karriereschritte führten ihn zunächst als strategischen Senior Consultant zum Beratungshaus McKinsey & Company, bis er 2015 zu dem Lieferdienst Deliveroo wechselte und dort als General Manager Deutschland das stark wachsende Geschäftsmodell des Food Start-ups aufbaute. Zuletzt betreute Rauser als Director Strategy & New Business die digitale Produktentwicklung bei der HolidayCheck Group AG und hatte zusätzlich die Position Chairman of the Supervisory Board bei der Driveboo AG in der Schweiz inne.

„Die Skalierung von B2B-Partnern wie Restaurants oder Handwerkern ist im Grunde sehr ähnlich. Im Fokus steht der Mehrwert für die Partner, also ein Partnermanagement zu entwickeln, das die Arbeit erleichtert, Umsatz generiert und immer weiter optimiert wird. Diesen Ansatz verfolgen wir mit digitalen Prozessen und einer sehr engen Partnerbindung”, so Benjamin Rauser, COO und Managing Director von Zolar.

 

Über Zolar

Das Greentech Start-up Zolar bietet Photovoltaikanlagen zum Festpreis an, die Eigenheimbesitzer online maßgeschneidert planen, vergleichen und beauftragen können. Mithilfe des eigens entwickelten Zolar Online-Konfigurators haben Hausbesitzer die Möglichkeit, die Komponenten ihrer PV-Anlage den eigenen Wünschen entsprechend anzupassen und erhalten zugleich eine individuelle Beratung vom Solarexperten. Zolars breites Netzwerk von lokalen Partnerbetrieben übernimmt die Montage vor Ort. Das Berliner Start-up beschäftigt deutschlandweit rund 150 Mitarbeiter und verfolgt die Vision, auf jedem Dach der Welt eine Solaranlage zu installieren, um so Privathaushalte unabhängiger vom Stromnetz zu machen. Zolar befähigt seine Kunden, die Energiewende in den eigenen vier Wänden voranzutreiben, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren und so einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mehr Informationen unter: https://www.zolar.de

 

 






Ihr Pressekontakt

Marie Nitschmann

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 69814316
E-Mail:

Sina Szpitalny, Account Manager

Sina Szpitalny

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 69814315
E-Mail:

Iris Karge

Iris Karge

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)30 61675558
E-Mail:

Katrin Schindler

Agenturkontakt

Telefon:+49 (0)351 56355661
E-Mail:

Kontaktinfo Kunde

ZOLAR Logo

Zolar

ZOLAR GmbH
Oranienstraße 185
10999 Berlin
E-Mail: info@zolar.de
Telefon: +49 (0)30 36 428 4567
Telefax: +49 (0)30 36 428 4569


Website: https://www.zolar.de/