Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Pushing back Frontiers


Raumschiff Hobnox hat endgültig abgehoben

Das Online-Kulturportal „hobnox.com“ hat den Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie „Spezial“ gewonnen. Die allerwärmsten Glückwünsche, auch aus Kreuzberg!

Als wir Fische in der Frühphase des Projekts an einer Kommunikationsstrategie mitbasteln durften, konnten wir uns manchmal nur schwer vorstellen, dass das Riesenraumschiff wirklich abheben würde. Aber Youssef, Ulrich und die 70-köpfige Crew haben ganze Arbeit geleistet, sich kommunikationsstrategisch nie zu weit aus dem Fenster gelehnt (Achtung Vakuum!) und immer dicke Parties geschmissen. Besonders sei an die großzügig ausgestatteten Evolution-Awards erinnert, die bereits in die zweite Runden gehen und wieder 3 x 30.000 USD Preisgeld unters kreative Volk bringen werden. Raumschiff Hobnox wird durch die Schubkraft, die der Gewinn des Grimme-Preises erzeugt, wieder einige Lichtjahre tiefer ins All fliegen. Wir Fische wünschen weiterhin einen guten Flug!



Über den Autor

Artikel unserer ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. Danke für die tolle Zeit mit Euch!


1 Kommentar