Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Beiträge von Besuchern meiner Facebook-Fanpage: Eine Frage der Einstellung(en)


Share Button

21Kaum eine Frage wird beim Aufsetzen neuer Fanseiten so ausgiebig diskutiert wie der Umgang mit Beiträgen von Besuchern. Erlauben oder verbieten? Manuell freigeben oder automatisiert? Und wir zur Hölle ändert man das überhaupt? Facebook bietet hier verschiedene Grundeinstellungen an, die aber dem weniger erfahrenen Admin die Auswahl nicht wirklich erleichtern. Hier ein paar Dinge zu den (rein technischen) Einstellungen und deren Auswirkungen:

Nichts geht mehr

Nimmst Du in den Einstellungen alle Haken raus, dann kann niemand mehr auf die Pinnwand Deiner Fanpage (aka Chronik) posten. Lob, Kritik, Fragen, Anregungen: Das alls geht dann nur in den Kommentaren und per Direktnachricht (wenn diese aktiviert wurde).

fbpost1

Wenn man also die Einstellungen so wählte, sähe unsere Seite so aus:

fbpost2

Die Manuelle Freigabe

Erlaubst Du das Posten von Statusmeldungen (mit oder ohne Foto), deaktivierst die Box “Recent Posts” aber weiterhin (so wie in diesem Bild)…

fbpost3

…., dann können Besucher zwar auf Deine Wall posten, die Inhalte erscheinen aber nicht auf der Chronik. Um die Beiträge der Besucher freizugeben, muss man in das Aktivitätsprotokoll (aka Activity Log). Das findest Du hier:

fbpost5

“Von hinten” sieht das so aus. Hier kannst Du Beiträge manuell freigeben.

fbpost6

Außerdem sehen es aber die Freunde des Schreibers in ihrem Newsfeed und/oder im Ticker.

Diese Einstellung wird von einigen Unternehmen gewählt, um kritische Beiträge zwar zu erlauben, aber erst durch manuelle Freigabe auf der Chronik zu veröffentlichen. Ob das clever oder feige ist, muss jeder selbst entscheiden. In jedem Fall muss man auch hier regelmäßig und sorgfältig Inhalte kontrollieren. Schnell wird der Eindruck erweckt, dass man auch Beiträge löscht, die sachliche Kritik enthalten.

Doors Open 

Best Practice ist und bleibt die Offene-Tür-Politik. Besucher können Statusmeldungen und Fotos veröffentlichen und sie erscheinen direkt auf der Wall, zumindest jedenfalls in der Box für die “neuesten Nachrichten anderer Benutzer”. Die Einstellungen dafür wählst Du wie folgt:

fbpost10

Entscheidender “Sprachfehler”

Wie aber kriegt man denn nun die tollen Beiträge (Fotos, Lob, Empfehlungen, konstruktive Diskussionen) auf die Chronik? Nun, hier hat Facebook einen kleinen “Sprachfehler”. Gehst Du mit der Maus auf den Beitrag in der Box, siehst Du oben rechts einen Haken, zu dem per Mouse-Over seit Jahr und Tag die Beschreibung “Entfernen” (“Remove”) angezeigt wird und viele vom Klicken abhält. In Wirklichkeit öffnet sich beim Klick dieses kleine Menü:

fbpost12
Hier kannst Du also die Beiträge Deiner Besucher auf der Chronik veröffentlichen. Sogar als Highlight.

Hast Du sonst noch Fragen zu den Einstellungen? Dann poste sie auf unsere Wall oder hier in den Kommentaren 🙂


Share Button

Über den Autor

Sebastian ist Creative Director und kommt ursprünglich aus der Musikbranche, wo er sich sehr früh der Arbeit mit social networks gewidmet hat. Bevor er zu den Frischen Fischen stieß, hat der studierte Betriebswirt fünf Jahre für die Mobile Marketing Agentur Goyya Kampagnen konzipiert und betreut.


2 Kommentare


  • seltsamerweise funktioniert das leider gar nicht mehr (soweit ich s bisher ausprobiert habe)


  • Steffen

    hallo. ich habe eine frage zu diesem Thema. es gibt ja fu00fcr die fan-seite die 3 Einstellungen wie man mit posts umgehen kann. die 3 Variante finde ich am besten, aber man muss ja trotzdem jeden einzelnen Beitrag “freigeben” damit dieser in der Chronik erscheint. kann man das auch irgendwie einstellen das dies automatisch funktioniert?