Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Berlin Music Week is calling – hier spielt die Zukunftsmusik!


Diese Woche wird es heiß in Berlin, brennend heiß, ums genau zu sagen und damit meine ich nicht die bescheidene Wettervorhersage. Ab Mittwoch startet die Berlin Music Week und mit ihr eine Fülle von Events, die jede Menge Musiker, Künstler und Vertreter der Musikindustrie in die Hauptstadt locken werden. Neben einer Vielzahl von Konzerten, Parties und einem exquisiten Clubprogramm wird es für die Profis der Branche viele interessante Workshops, Panels und Netzwerkveranstaltungen geben, bei denen die Zukunft des Musikkonsums und der digitalen Vermarktung DAS große Thema sein wird.  Heute stelle ich euch hier im Fischeblog mal ein paar von mir ausgewählte interessante Veranstaltungen und Panels vor, die sich mit zukünftigen Trends im Bereich Musikkonsum und digitale Vermarktung beschäftigen. Und morgen wird es im Blog dann vorrangig um die Musikschaffenden im Business gehen – und das bedeutet ebenfalls: jede Menge spannende Workshops und Panels, teilweise sogar mit Starbesetzung.

„Meet Berlin“ – Berlin Music Commission

Den Anfang macht die Berlin Music Commission, die gleich am Mittwoch zur Netzwerkveranstaltung „Meet Berlin“ die wichtigsten Berliner Akteure der Musikwirtschaft im Popkomm Networking_Gate zum Austausch bittet.  Dort wird es in mehrere Round Table-Gesprächen um spannenden Themen wie „Digitalisierung tut nicht weh / Was die Kreativwirtschaft von anderen Branchen lernen kann“ oder auch „Wertschöpfungspotentiale einer vernetzten Kreativwirtschaft“ gehen. Außerdem finden in Kooperation mit NARIP zwei Pitch Sessions mit den Top Music Supervisoren Andrea von Foerster und Gary Calamar statt, die unter Anderem verantwortlich sind für die Soundtracks von True Blood, Dexter oder auch Grey’s Anatomy. Das ausführliche Programm mit allen Veranstaltungen gibt’s unter: http://meet.berlin-music-commission.de

Popkomm Media_Gate & Networking_Gate

In diesem Jahr bietet die Popkomm erstmals mit dem Networking_Gate und Media_Gate neue Veranstaltungsformate, die sich weg von der klassischen Messe und hin zur Kommunikationsplattform bewegen.

Beim Popkomm Media_Gate geht es von Mittwoch bis Freitag ganz klar um eins: die Zukunft des digitalen Musikkonsums. Die Vertreter der analogen und digitalen Musikindustrie sitzen hier an einen Tisch, neue Konzepte werden vorgestellt und erfolgreiche Gründer von neuen Musikplattformen- und services tauschen sich in diversen Panels und Workshops aus.

Hier eine kleine Auswahl aus dem Programm:

Mittwoch, 7.9.11

  • “What happens in the cloud, stays in the cloud – Business model cloud distribution”, Keynote & anschließendes Panel, unter Anderem mit Ben Drury von 7-digital und Oke Göttlich von Finetunes. (07.09.11/11:50 Uhr)
  • “We watch future – The reinvention of music TV in the web 2.0 age” – Panel u. a. mit Conrad Fritzsch von Tape.tv und Clemens Dreesbach von Microsoft. (07.09.11/13:45)
  • „Music mobile business – How smart mobile devices are changing music marketing and distribution“ – Panel mit bekannten Größen der Berliner Start-up-Szene wie Philipp Eibach von wahwahFM und Holger G. Weiss von aupeo! (07.09.11/15:40 Uhr)

Donnerstag, 08.09.11

  • “Re-invent music business – Who invests in the music industry?” mit u. a. Peter Bochers, Deutsche Telekom und Jörg Binnenbrücker, DuMont Venture. (08.09.11/12:00).
  • “We are jamming digital – International Live collaboration”  – Live-Digital-Jamming-Session mit Christoph Raethke, Founder Institute. (08.09.11/14:25)

Die Gesamtauflistung aller Panels & Workshops findet man auf der Seite des Veranstalters, Seedlab.tv.

Beim Networking_Gate auf der Popkomm ist der Name Programm: Hier gibt es dieses Jahr jede Menge Netzwerk-Veranstaltungen, bei denen Aussteller und Fachbesucher zusammenkommen können.  Es besteht außerdem täglich die Möglichkeit eines offenen Get-Together, jeweils zum Lunch Break von 13-14 Uhr sowie zur Blue Hour von 17-18 Uhr. Bei den sogenannten Speed-Meeting-Sessions treffen internationale Branchenunternehmer in Einzelgesprächen aufeinander. So präsentieren sich zum Beispiel am 7. September um 14 Uhr Österreich und die Schweiz mit jeweils fünf nationalen Unternehmen. Sämtliche Termine und Veranstaltungen sind hier zu finden.

Zum Abschluss noch ein Video von der Dame mit der wunderschönen Stimme, die am letzten Dienstag bei der Pressekonferenz die Berlin Music Week musikalisch eingeleitet hat: Dear Reader.

 

 

 



Über den Autor

Artikel unserer ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. Danke für die tolle Zeit mit Euch!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.