Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


dmexco 2019: How-to Pressearbeit


Das Feiertags-Potpourri im Juni markiert auch dieses Jahr den genau richtigen Zeitpunkt, um zu entscheiden, welche Kommunikationsmaßnahmen in Sachen Pressearbeit rund um das wichtigste Event der Digitalbranche 2019 angesagt sind.

via GIPHY

Streng genommen bereiten wir die Pressearbeit zur diesjährigen DMEXCO zwar schon seit Mai vor (eine Kollegin fand das giphy „Inferno“, siehe oben, im internen Slack-Kanal die richtige Illustration für unseren planerischen Start), für viele unserer Kunden beginnt die trubelige Zeit in Sachen externe Kommunikation jedoch ziemlich genau jetzt. Innerhalb der kommenden Wochen geht es Schlag auf Schlag: Finale Entscheidungen über Stand und Vorträge treffen, Vor-Ort-Aktionen abstimmen, Statements und News vorbereiten, Gespräche vor Ort vereinbaren, Social-Aktivitäten planen. Zur Frage, ob sich die ganze Action lohnt, und wenn ja für wen, finden sich hier ein paar erste Inspirationen:


Muss ich da hin?

Von Juli bis September sind die Onlinemarketing-Fachmedien voll und ganz auf DMEXCO gepolt. Wer in dieser Zeit innerhalb der Berichterstattung Gehör finden will, kommt um den inhaltlichen Bezug zur DMEXCO kaum herum. Das bedeutet jedoch nicht zwingend, vor Ort auch Aussteller sein zu müssen, auch wenn einige Formate in der Berichterstattung exklusiv auf die Gruppe der Messeteilnehmer ausgerichtet sind.

 

Die ‘World of Agency’ ist ein zentraler Teil auf der dmexco. 2019 erstmals dabei: Die ‘iBusiness Lead- und Performance-Marketing-Area’


Soll ich mich auf einen Speaker Slot bewerben?

Die Angebote ändern sich von Jahr zu Jahr und es lohnt sich, immer wieder neu zu prüfen, welches (Bezahl- oder kostenfreie) Format dieses Mal am besten passt. Den Kosten und dem Vorbereitungsaufwand steht ein zentrales Pro-Argument gegenüber: Vortragende, die einen der beliebten Plätze ergattert und dafür die Veranstalter mit einem validen Thema überzeugt haben, werden als Experten wahrgenommen, was letztlich auch die Ansprache von Journalisten für Interviewtermine erleichtert.


Soll ich eine Produktmeldung zur DMEXCO veröffentlichen oder geht die im Trubel unter?

Die Antwort auf beide Fragen lautet ja. Es empfiehlt sich, Neuerungen zur Messezeit parat zu haben, denn Trends und Entwicklungen stehen im Fokus der Berichterstattung und die Aufmerksamkeit für die Onlinemarketing-, Techie- und Digitalisierungsbranche ist quer durch eine breite Medienlandschaft hoch wie sonst nie. Um jedoch nicht im Trubel unterzugehen, empfiehlt sich sensibles Timing. Nur wenige Medien, wie die W&V oder die Internet World Business, produzieren direkt auf der Messe Videos zur unmittelbaren Veröffentlichung oder bieten ihren Lesern Live-Berichterstattung. Die Meldung an die passenden Redakteure muss also rechtzeitig vorab das Haus verlassen.

Highlight-Aktion aus dem letzten Jahr: Batman und Loc-Alpaca lenkten vor Ort und in den Social Kanälen Blicke und Klicks auf unseren Auftraggeber DAC Group.

Was geht gar nicht?

Es gilt, sich vor Augen zu führen, dass nicht nur auf Seite der ausstellenden und besuchenden Branchenteilnehmer die Zeit rund um die DMEXCO besonders hektisch verläuft. Auch in den Redaktionen ist Hochbetrieb. Umso wichtiger ist es, in dieser Zeit relevante, aktuelle Themen in verwertbare Formate aufzubereiten und sich mit Worthülsen und Aktionismus eher zurück zu halten.

So, los geht’s! Gibt ja auch noch einiges aus den Bereichen Social, Content-, Kreativ- und Direct-Maßnahmen zu planen und zu entscheiden. Wir sehen uns im September zur digitalen Völkerwanderung in Köln und lesen uns bis dahin, wie jedes Jahr, unter #DMEXCO.



Über den Autor

Andrea studierte Medien und Informationswesen und arbeitete in verschiedenen PR-Agenturen unter anderem mit Immobilien- und Finanzfokus. Aus ihrer Selbständigkeit bringt Sie den Blick für Unternehmensentwicklung mit. Bei den Frischen Fischen konzentriert sie sich auf Online-Marketing-Themen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.