Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Pornofilme wie Bambi

, 20.03.2009,

Die Debatte um, unter dem schrecklichen Begriff Killerspiele zusammengefasste Computerspiele nach dem Amoklauf von Winnenden, nimmt auch nach der Ansicht unserer Kunden immer seltsamere Formen an. Die Reflexe der Medien: Amoklauf = KIllerspiel = Verbot funktionieren einwandfrei. Aber, führt die Debatte auch in die richtige Richtung?

Die taz sticht mit einem die Debatte kritisch beleuchtenden Artikel positiv hervor:

“In der offiziellen Ankündigung dieser wichtigen Sendung (Phoenix Expertenrunde) ist allen Ernstes von ” ,Ego-Shootern’ wie ,World Of Warcraft‘ ” die Rede. Schon klar. Diskutieren die Experten demnächst auch über “Pornofilme wie ,Bambi‘ “?”

Hitmeister.de, ein Medienmarktplatz der auch FSK18-Artikel verkauft, hat jetzt ebenfalls auf die groteske Debatte reagiert und einen anderen Gedankengang ins Spiel gebracht:

“Wir müssen die richtigen Schlüsse ziehen: Wir sollten alle dafür Sorge tragen, dass solche Täter beispielsweise nicht weiterhin im Internet als Helden gefeiert werden und die Medien tagelang kein anderes Thema mehr kennen.?” (Quelle: Onlinewelten)

Bei Hitmeister.de läuft der Jugendschutz übrigens streng nach gesetzlichen Vorgaben. Über das so genannte PostIdent-Verfahren können sich Volljährige mittels Ausweiskontrolle für den FSK18-Bereich bei Hitmeister freischalten lassen. Der Versand gekaufter Artikel erfolgt überdies nur per Einschreiben mit persönlicher Abgabe.

Wirksame Kontrolle statt Verbot – das ist der Weg, den Hitmeister.de eingeschlagen hat. Und, natürlich: Es wird dort im geschützten Bereich auch weiterhin Ego-Shooter und Co. zu kaufen geben. “Pornofilme wie Bambi” wird es allerdings auch künftig im frei zugänglichen Bereich geben, hier beispielsweise im Bambi Doppelpack



Über den Autor

Eigentlich ist Jan Philosoph, aber er kommt so selten dazu. Denn es gibt so viele spannende Menschen und andere Dinge, die allermeist mit Technologie zu tun haben. Beim Texten, Beraten und Konzipieren zu Tech-Themen treffen sich die beiden Neigungen dann wieder.


5 Kommentare


  • Liebe Susanne, wir kümmern uns zwar um Beziehungen zur Öffentlichkeit, aber nicht um Beziehungen IN der Öffentlichkeit. Oft nehmen wir dafür leider auch einen Monatsbeitrag, schaffen dafür aber auch wirklich gute Vermittlungsleistungen.

    Deinem Mann und Dir viel Glück!


  • Susanne

    Hi, mein Mann und ich möchten gerne einen Pornofilm drehen, aber wir haben keine Ahnung wie. Überall wollen sie einen Monatsbeitrag und unser Bedenken dabei ist,dass man den Monatsbeitrag zahlt und keine Vermittlungen zustande kommen.Wäre nett , wenn ihr Euch bei uns melden könntet. :-)
    Liebe Grüße Susanne

  • Hallo Manfred — ‘stutzig’ machen muss Dich hier gar nichts. Da es sich bei diesem Blog um einen Agenturblog handelt, berichten wir logischerweise auch über unsere Kunden… Steht übrigens auch im Artikel, dass Hitmeister unser Kunde ist. Verschwörungstheorien und Vergleich mit irgendwelchen Machenschaften der Bahn wirken doch reichlich unpassend.

    Kleiner Hinweis, wenn Du wieder auf der Suche nach DoFollow-Backlinks bist: Lies den Beitrag, den Du kommentieren willst komplett durch und antworte dann darauf – danke!

  • Hallo

    Interessanter Artikel zum Thema “Killerspiel” wenn auch der Vergleich zwischen Bambi und wir wissen schon erheblich hinkt.

    Stutzig macht mich allerdings die exzessive Erwähnung von Hit***ter.de
    Erinnert mich ein wenig an die Sache mit der Bahn.

    Beste Grüße
    M.

  • Wenn alle mehr gute Moral hätten, bräuchten wir diese Debatten nicht ..