Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Sommerschnippsel II: Die App-etizer der Fische

, 23.07.2013,

In Sachsen sind endlich Ferien. Auf Facebook ist bei uns der Sommer eingezogen. Das Wetter spielt auch endlich mit und wir haben noch ein paar schöne Blogposts auf Lager. Die Sommerschnippsel-Reihe startete mit Plinsen, jetzt verraten die Kollegen ihre Lieblingsapps.

fischeslieblingsapps

Aquarium

 

Top 3 von Juliane

  1. Instagram: für schicke Bilder von unterwegs
  2. Hike: sichere Alternative zu WhatsApp
  3. ThinkInVisible: Training für die Augen

 

 

Top 4 von Kathi

  1. WhatsApp: einfach nur gut
  2. Foursquare: Den Mayor-Titel im Fische-Büro in Berlin gilt es zu verteidigen
  3. Gmail-App: bestes Mailprogramm, besonders nach dem Relaunch
  4. Urlaubspiraten-App: Push-Notification mit Reiseangeboten, bei denen ich jedes Mal kurz davor bin, den Bikini einzupacken und loszufliegen :)

 

Top 3 von Marietta

  1. Windfinder: am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh’n, sofern die Winde weh’n, das wäre wunderschön…
  2. Genius Scan: den Scanner immer in der Hosentasche, top!
  3. Whats App & Emoji Free: geht nur zusammen, ist klar, für schnieke digitale Bilder-Briefe an Freunde :o)

 

Top 6 von Jan

  1. BilanzMonitor: Bereitstellung verfügbarer Unternehmensdaten aus dem Bundesanzeiger
  2. Fishead Analytics: Dashboard für Analytics für multiple Websites und Blogs
  3. CamScanner: blitzschnell aus Fotos PDFs generieren
  4. Foursquare: Check-in-Service mit häufigem Zusatznutzen, gerade auf Reisen
  5. Echofon: Twitter-Frontend, schnell, übersichtlich auch für multiple Seiten
  6.  Trace Tuner: Stimmgerät für Musikinstrumente

 

Top 3 von Alex

  1. Evernote: Schnelles Speichern von Notizen und Erinnerungen, die dann geteilt werden und auf allen Endgeräten synchronisiert werden können.
  2. Flipboard: Lesen und Speichern von News aus verschiedenen Medien einschließlich FB, Twitter, G+ und LinkedIn.
  3. Feedly: RSS Reader, der Feeds in übersichtlicher Magazinform zur Verfügung stellt und kurz vor der Einstellung von Google Reader auch alle dort vorhandenen Feeds in die Feedly-Cloud migriert.

 

Top 3 von Sebastian

  1. Bahn Navigator: Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.
  2. Instagram: Fußball, Kinder und Gedöns
  3. Twitter: Social-Heinz

 

Top 3 von Celia

  1. ImmoScout: Eigentlich aus dem dringenden Wunsch nach einem Wohnungswechsel aufs iPhone gepackt und nun, nach erfolgreichem Umzug, als Zeitvertreib behalten: Ich liebe die Umkreissuchfunktion, mit Freunden einfach mal gucken, wie Wohnen hier so wäre (und was es kosten würde) und außerdem in fremde Wohnzimmer schauen macht doch Spaß ;-)
  2. Yorck Kino App: Viel schneller, übersichtlicher, besser das Kinoprogramm per App checken als online auf Berlin-Programmseiten wie Zitty oder Tip. In den Yorckkinos laufen eh fast immer die Filme, die ich sehen will (für nicht Berliner: hat so an die 15 Programmkinos in der Stadt und bringt viel OmU)
  3. RegenRadar: Rituale… Bekomme von meinem Mann morgens nicht nur den Kaffee ans Bett, sondern auch noch den Rat, welche Schuhe ich anziehen soll und ob ich die Wäsche aus dem Garten holen soll

 

Top 4 von Gesine

  1. Deutsche Bahn App: besonders für meine Berlin Trips
  2. Foursquare: Wir müssen heute mal bei xy Mittagessen gehen, dort wurde mir der Mayor-Titel geklaut.
  3. 10stamps: Punkte sammeln beim Einkaufen
  4. Voxer: schöne Walkie-Talkie-App

 

Meine Top 3

  1. pinterest: heute back ich, morgen bastel ich, übermorgen mach ich Sport
  2. Kicktipp: Auf Dynamo, Auf Dynamo, hey hey
  3. Öffi: die schnellste Verbindung zur Kita finden oder beim Ausgehabend den späten Bus nicht verpassen.

 

Und Eure Lieblingsapps?



Über den Autor

Simone sprang nach ihrem Studium der Soziologie ins kalte Nass und absolvierte bei den Fischen ein Volontariat. Weil Wasser ihr Element ist, blieb sie uns bis heute treu und setzt ihren Fokus dabei auf PR aus den Bereichen Tech und Gaming. Zusätzlich dazu wurde Social Media ihr zweites Steckenpferd.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.