Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Kunde blauarbeit.de: Wird das Social Media Experiment gelingen?

, 26.05.2010,

Die Computerbild hat in Person von Jan Bruns und unter Einsatz eines Teils der Redaktion Handwerkerauktionen im Internet getestet. Das Urteil der Computerbild-Experten: MyHammer und unser Kunde blauarbeit.de sind gut, der Rest nicht.

Angesichts der schicken Tatsache, dass Günther Jauch und Stern TV heute Abend über den Computerbild-Test ausführlich berichten werden, haben wir uns gemeinsam mit blauarbeit.de etwas Besonderes einfallen lassen: Wir starten ein Social Media Experiment.

D.h. John Minah, Co-Geschäftsführer von blauarbeit.de, wird ab Sendungsbeginn (ca. 22:15 Uhr) im Facebook-Profil von blauarbeit.de Rede und Antwort stehen – wird die virale Verbreitung dieser Social Media Aktion für reges Interesse sorgen? Oder werden wir alle um Mitternacht enttäuscht ins Bett sinken?

John Minah zur Motivation für die Aktion in unserer Pressemitteilung:

„Wir möchten den Millionen Stern TV-Zuschauern und Computerbild-Lesern die Möglichkeit geben, direkt mit uns über die Chancen der Handwerkerauktionen im Internet zu diskutieren und gleichzeitig die Akzeptanz der Kommunikation über Facebook testen. Es existieren trotz aller positiver Tests immer noch Vorurteile über unsere stark wachsende Branche der Handwerkerauktionen – die Berichterstattung bei Stern TV möchten wir daher zum Anlass nehmen, sowohl mit denjenigen, die bislang eher skeptisch sind als auch mit allen Interessenten, die erstmals von blauarbeit.de hören, ins Gespräch zu kommen, die Hintergründe zu erläutern oder konstruktive Vorschläge entgegen zu nehmen. Wir freuen uns auf diese neue Erfahrung im Social Web und sind sehr auf das Feedback gespannt.“

Genau wie John Minah und das gesamte blauarbeit.de-Team fiebern auch wir von den Frischen Fischen dem Beginn der Stern TV-Sendung entgegen.

Neben der Gelegenheit, bei Facebook mit John Minah in Kontakt zu treten, stehen auch die Kanäle formspring.me und Twitter zum Stellen von Fragen zur Verfügung.

Aus unserer Sicht ist es absolut ungewöhnlich und erfreulich zugleich, dass sich John Minah für die Aktion zur Verfügung stellt – und mit vollem Einsatz mitmacht. Wir freuen uns auf einen spannnenden Abend und viele Fragen der Web-Community :-)



Über den Autor

Eigentlich ist Jan Philosoph, aber er kommt so selten dazu. Denn es gibt so viele spannende Menschen und andere Dinge, die allermeist mit Technologie zu tun haben. Beim Texten, Beraten und Konzipieren zu Tech-Themen treffen sich die beiden Neigungen dann wieder.


Comments are closed here.