Wir bloggen über alles, was uns bewegt. Von Fußnoten bis Fußball, von Kant bis Rant.


Was bleibt von der re:publica, wenn man im Funkloch steckt?


Auf der Zugstrecke zwischen Berlin und Dresden gibt es – wenn überhaupt – nur stellenweise spärliches Internet. Was mir sonst gehörig auf die Nerven geht, fühlt sich nach drei Tagen re:publica wie eine Vollbremsung an. Nachdem ich zum ersten Mal an Europas größter Digitalkonferenz teilgenommen habe, steht auf einmal der Twitter-Feed still. Ich ziehe Résumé:… weiterlesen

Lick, Paint And Knuckle My Screen

, 30.11.2012,

Tapping & Sliding and Sliding & Tapping. Noch sind Touchscreens ja eher beschränkt in der Anwendung. Das kann sicher aber schnell ändern. Queexo arbeitet an einem neuen “3 Finger System”. Meinen Söhnen dürfte das gefallen! Ich krieg eher Panik, ob ich mir dann noch die Kombinationen merken kann. Dennoch: Die Kombination aus Spracheingabe und Multifingertricks… weiterlesen

Gedanken und Quizfragen zur Magnetresonanztomographie müssen auch mal sein

, 31.08.2011,

Also wenn ihr mich fragt: Ich bin ja fest davon überzeugt, dass Magnetresonanztomographen ursprünglich nicht zur medizinischen Diagnostik erfunden wurden sondern als Trainingsinstrument für Soldaten. Nichts eignet sich besser, um den tapferen Krieger darauf vorzubereiten, eingepfercht in einem Gullischacht extrem laute Granateneinschläge und Maschinengewehrsalven zu ertragen. Wer das keine Stunde aushält, der gehört nicht an… weiterlesen